Wurfsendung, vom 01.10.2011, 00:00 Uhr

Wurfsendungs-SerieWettersymphonien

Diese "Symphonien" sind tatsächlich kompakte Dreizeiler, lose angelehnt an Wettervorhersagen.

Wettersymphonien (EyeEm / Alexey Sulima)
Wetter, musikalisch. (EyeEm / Alexey Sulima)

Die Autorin jongliert mit Stimmungen und Wahrnehmungen, und das tut Schauspieler und Musiker Jürg Kienberger ebenfalls, indem er die Wettersymphonien launisch am Flügel interpretiert.

"Wettersymphonien" von Elke Naters
Regie: Heike Tauch
Mit: Jürg Kienberger
Ton: Jean Szymczak, Studio P4
Produktion: Deutschlandradio Kultur, 2011

1. Kein Wind, kein Sturm, kein Regen

2. Viel Wind, kein Sturm, kein Regen

3. Milder Regen, leichtes Beben

4. Keine Sonne, kein Wind, kein Regen

5. Hagelschlag und mieses Wetter

6. Keine Wolken, manchmal Sonne, wenig Wind

7. Blitz, Donner, Regen, Wind

8. Bodennebel und Gewitterregen

9. Dunkle Wolken vor hellem Himmel, sanfter Wind

10. Hundebellen, Pausenschellen, hohe Wellen