Wurfsendung, vom 08.10.2010, 00:00 Uhr

Wurfsendungs-SerieMan darf nicht alles glauben

Kurios und mitunter düster treten auf: ein Kartoffel- und ein Zeitungs-Dieb, etliche Ameisen, lärmende Waldspaziergänger, Stachelbeeren mit Rauschgift, dominante Frauen und frustrierte Männer.

Man darf nicht alles glauben (EyeEm /  Tim Masin)
Das ist ja nicht zu glauben! (EyeEm / Tim Masin)

Karl-Heinz Bölling ist einer der produktivsten Hörspielautoren Deutschlands. In den vergangenen 25 Jahren hat er etwa 80 Hörspiele unterschiedlicher Länge geschrieben – doch nie waren sie so kurz wie die Wurfsendung. Aber jetzt!

"Man darf nicht alles glauben" von Karl-Heinz Bölling
Regie: Christiane Ohaus
Mit: Sabine Orléans, Bernhard Schütz, Carl Heinz Choynski (1,2,9,10)
Komposition: Mark Scheibe
Ton: Michael Kube, Mainland Media
Produktion: Deutschlandradio Kultur, 2010

1. Kartoffeln

2. Ich dachte ich werde blöde

3. Playmobilfiguren

4. Nachtwanderung

5. Ameisen

6. Die Wärme

7. Man darf nicht alles glauben

8. Ewig

9. Spazierengehen

10. Der Dieb