Wurfsendung, vom 24.09.2012, 00:00 Uhr

Wurfsendungs-SerieEinige Gedichte und Prosa

Daniil Charms

Daniil Charms war ein Ausnahme-Talent, dessen eigenwillige, tragisch-absurde Texte immer wieder neu begeistern.

Auf einem weißen Tisch mit schwarzem Hintergrund steht ein Teller mit einer durchgeschnittenen Zitrone und einem Küchenmesser darauf. Daneben liegt eine schwarze Brille mit Zitronenscheiben als Gläser.  (EyeEm / Gunther Kleinert)
Absurder Durchblick. (EyeEm / Gunther Kleinert)

Judith Lorentz hat 13 kurze Texte aus einer Werkausgabe mit neuen Übersetzungen ausgewählt, um sie als Wurfsendungen zu inszenieren, darunter findet sich neben Charms-Klassikern auch bisher Unbekanntes.

"Einige Gedichte und Prosa" von Daniil Charms
Regie: Judith Lorentz
Mit: Irm Hermann, Frieder Butzmann
Komposition: Frieder Butzmann
Ton: Jean Szymczak, Studio P4
Produktion: Deutschlandradio Kultur, 2012

1. Neue Anatomie

2. Sonett

3. Der Vorfall mit meiner Frau

4. Das himmelblaue Heft Nummer 10

5. Vorfälle

6. Petrow und Schnakow

7. Mit leicht sinnigem Geschwafel

8. Matthias hat den Tisch verlassen

9. Eine Großmutter

10. Und Dienstags

11. Herausfallende alte Frauen

12. Ein Tag

13. Mehrchen