Wurfsendung, vom 30.12.2013, 00:00 Uhr

Wurfsendungs-SerieDer Alltag nach der Invasion der Zombies

Wie es ist, wenn die Anwesenheit von Zombies zur Normalität gehört, erfahren Sie hier.

Hände an einem Beckenrand eines Schwimmbeckens (EyeEm / Rosley Majid)
Alltag oder Horror? Kommt ganz auf die Betrachterin an. (EyeEm / Rosley Majid)

Die Autorin Ulrike Sterblich debütiert mit diesen Stücken bei der Wurfsendung, und auch für den erfahrenen Hörspielregisseur Leonhard Koppelmann ist es die erste Wurfsendungs-Inszenierung.

Entstanden ist eine frische, komisch-absurde Serie jenseits der Genre-Konventionen einschlägiger Zombiefilme. Genau das richtige für alle, die sich hin und wieder fragen, ob sie nicht doch von Untoten umgeben sind.

"Der Alltag nach der Invasion der Zombies" von Ulrike Sterblich
Regie: Leonhard Koppelmann
Mit: Johann von Bülow, Maren Eggert (außer 7,8,10), Renate Krößner (außer 1,3,6,9), Joséphine von Koslowski (1,3)
Ton: Jean Szymczak, Studio P4
Produktion: Deutschlandradio Kultur, 2013

1. Morgenszene

2. Silvester

3. Oma

4. Zombienotdienst

5. Meeting

6. Kunstgespräch

7. Zombiespray

8. Zombierennen

9. Statistik

10. Karneval