Seit 14:05 Uhr Kompressor

Mittwoch, 03.06.2020
 
Seit 14:05 Uhr Kompressor

Wohnungspolitik neu denken

Demonstration und Kundgebung am Karlsplatz Stachus in München anlässlich der Mietpreis Explosion in der Stadt: Plakate und Transparente mit Schriftzug Schere zu. Stoppt die Bodenspekulation. ( Imago / Ralph Peters)

Kampf um BodenrechtDen Spekulanten das Handwerk legen

Die Mieten in Großstädten steigen rasant. Für SPD-Urgestein Hans-Jochen Vogel ist das ungerecht und gefährlich für die Demokratie. Noch immer aktuell ist deshalb sein Vorschlag aus den 70er Jahren, Bodenspekulation per Gesetz zu unterbinden.

Seite 1/2

Studio 9

Jüdischer Campus in BerlinSymbol eines Neuanfangs
Michael Müller (SPD, r), Regierender Bürgermeister von Berlin, besucht im Mai 2019 die Baustelle für den Jüdischen Campus und wird von Yehuda Teichtal, ein orthodoxer Chabad Lubawitsch chassidischer Rabbiner, über das Gelände geführt. (picture alliance/dpa/Wolfgang Kumm)

In Berlin entsteht ein Jüdischer Campus mit Kita, Schulen und Konferenzräumen. Es soll ein Begegnungsraum auch für nichtjüdische Menschen werden. Damit beschreite man einen gemeinsamen Weg in die Zukunft, so Rabbiner Yehuda Teichtal. Mehr

weitere Beiträge

Länderreport

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur