Seit 14:05 Uhr Religionen

Sonntag, 18.11.2018
 
Seit 14:05 Uhr Religionen

Neonlicht / Archiv | Beitrag vom 23.08.2009

"Wir haben keine Romantik!

Der israelische Sänger Aviv Geffen (AP)
Der israelische Sänger Aviv Geffen (AP)

Einer der in Israel klar gegen Krieg und Gewalt Position bezieht, ist der israelische Popstar Aviv Geffen. Hier so gut wie unbekannt, ist er in seiner israelischen Heimat schon längst ein Superstar. Er ist das Idol der Jugend, die der Gewalt überdrüssig ist und endlich in Frieden leben will. Offen setzt er sich für die Aussöhnung zwischen Israelis und Arabern ein. Am 28. August erscheint sein erstes englischsprachiges Album, produziert vom Simple Minds Mastermind Trevor Horn.

Weitere Themen:

Eine Französin in Berlin
Sie haben Angst davor spießig zu sein! Und deshalb machen junge Deutsche alles, um diesen Eindruck zu verhindern. So käme eine Einbauküche für sie niemals in Frage und Vorhänge sind eigentlich auch schon der erste Schritt in die Spießigkeit. Cecile Calla, 31 Jahre alt, lebt als Korrespondentin von Le Monde in Berlin und blickt in ihrem Buch "Tour de Franz – mein Rendevouz mit den Deutschen" ironisch auf die Eigenarten der Deutschen, vor allem auf die der jungen Großstädter in Berlin.

Abschied von der Bar 25
Die Bar 25 am Spreeufer zwischen Elsen- und Michaelbrücke gilt in Berlin als alternatives Projekt, als ein Ort für exzessive Partygänger, als Spielwiese für Erwachsene. Zwar steht das Provisorium längst als Geheimtipp im "Lonely Planet", rein kommen Touristen deswegen noch lange nicht. Immer wieder wurde das Ende der Bar 25 verkündet. Die Eigentümer des Grundstückes, die Berliner Stadtreinigungsbetriebe wollen es zurück haben. Ende August sollte endgültig Schluss sein mit diesem Ort der Subkultur. Jetzt gibt es wieder einmal eine Schonfrist. Vermutlich ist es nicht die letzte.

Auf der Suche nach dem perfekten Sonntag
Ein azurblaues Meer, schneeweißer Strand - mit solchen Bildern warb das Tourismusamt der Costa Brava in diesem Jahr für seine Strände. Dumm nur, dass das Foto nicht aus Spanien stammte, sondern auf den Bahamas aufgenommen worden war. An der verbauten spanischen Küste gibt es solche paradiesischen Strände nämlich allenfalls noch in der Fantasie. Aber das ist nicht die einzige Illusion, die Ausflüglern und Urlaubern in Barcelona den Sonntag vermiesen kann.

Neonlicht

MetropolenphänomeneWeitermachen
Stoßstange an Stoßstange stehen die Autos auf der Avenida Paulista in der brasilianischen Großstadt Sao Paulo (Aufnahme vom 11.01.2010). (picture-alliance / dpa / Helmut Reuter)

Das Neonlicht braust mit einem Motogirl durchs Verkehrschaos von Sao Paulo, probiert jüdische Speisen in der Gourmet-Version in New York und spürt der Faszination Zauberwürfel nach.Mehr

StadtalltagBesser leben geht immer
Blick am 03.08.2007 von der Wettsteibrücke über den Rhein auf den Baseler Stadtteil Grossbasel mit dem Münster der Stadt. ( picture-alliance/ dpa /  Thomas Eisenhuth  )

In New York greift fast niemand mehr zum Joint – Marihuana wird stattdessen lungenschonend gevaped mit teuren Luxusverdampfern. Während man in Basel die Pause im Rhein verbringt, greift der Berliner zunehmend zum kalorienarmen Onigiri statt zur Currywurst. Mehr

Boring ConferenceDie Kunst der Langeweile
Ein müder Student gähnt (picture alliance / dpa)

Die passende Geisteshaltung zum Sommer kommt aus Großbritannien. Denn wo alle busy sind, ist für Hipster nichts attraktiver als Langeweile. Ein Niederländer hat leuchtende Autobahnen entwickelt. Und: Welches Selfie wird auch wirklich ein Hit? Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur