Freispiel, vom 12.10.2015, 00:05 Uhr

WendekinderMitternachtsshopping

Hörspiel von Nikola Richter

Mick wohnt gegenüber von Sammi, sie sind beste Freunde und machen jeden Mist zusammen, am liebsten aber Holzschwertkämpfe im Wald. "Wendekinder" sind sie, geboren in Umbruch-Landschaften, in die Riesensupermärkte wie Symbole des anderen Systems Einzug halten.

Mick und Sam hängen immer öfter am Supermarkt rum.  (picture alliance / dpa / Stefan Puchner)
Mick und Sam hängen immer öfter am Supermarkt rum. (picture alliance / dpa / Stefan Puchner)

Die Arbeit fehlt und die Erwachsenen sind zunehmend überfordert. Sammis Eltern trennen sich, die Mutter zieht mit ihm ins Nachbardorf. Nichts ist mehr wie früher. Immer öfter hängen die Jungen nun am Supermarkt rum. Die Eltern sind dauerabwesend, die Schule spielt keine Rolle und dann kommen die einfachen Antworten radikaler Politik ins Spiel.

Regie: Judith Lorentz
Mit: Claudius von Stolzmann, Franz Hartwig, Marie-Luise Schramm u.a.
Ton: Martin Eichberg
Produktion: SWR  /Deutschlandradio Kultur 2009

Länge: 54'27

Nikola Richter, geboren 1976 in Bremen, Autorin, Kuratorin, Verlagsleiterin. 2006 Roman und Hörspiel "Die Lebens-Praktikanten" (SWR/Deutschlandradio Kultur). 2014 "Young Excellence Award" des Börsenblatts für ihre Arbeit als Digitalverlegerin.

 

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter!