Seit 14:05 Uhr Religionen
Sonntag, 16.05.2021
 
Seit 14:05 Uhr Religionen

Weltzeit

Sendung vom 28.07.2015

Verfolgt und vertriebenDas Schicksal der Rohingyas in Myanmar

Verfolgte muslimische Minderheit: Rohingyas in Myanmar  (Deutschlandradio / Udo Schmidt)

Anfang November finden in Myanmar, dem früheren Birma, Parlamentswahlen statt, die ersten Wahlen seit 25 Jahren. Für die Rohingyas wird sich danach nichts ändern. Ein Besuch bei der - laut UN-Bericht - "am meisten verfolgten Minderheit der Welt".

Riesenrad im Wiener Prater (dpa / picture alliance / Daniel Kalker)

"Magdas Hotel" in WienFlüchtlinge als Gastgeber

"Magdas Hotel" prangt in Neon-Schrift über dem Eingang. Und ein Plakat hängt gleich daneben an dem mehrstöckigen Zweckbau direkt neben dem Wiener Prater: "Hier werden Vorurteile abgebaut." Nächtigen mit politischer Botschaft also.

Juli 2015
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Die Reportage

Jugendliche in der PandemieDie Ausgebremsten
Ein afrikanischer Junge in grün gemustertem T-Shirt und Jeans sitzt neben einer älteren Frau mit Mund-Nasenschutz auf einem Sofa. (Deutschlandradio / Bettina Rühl)

Zu Hause bei den Eltern hocken, statt die Welt zu entdecken. Allein sein statt in Gemeinschaft. Auf den Bildschirm starren, statt zu tanzen. Die Pandemie ist eine Zumutung für Jugendliche. Nicht nur in Deutschland.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur