Seit 05:05 Uhr Studio 9
Mittwoch, 19.05.2021
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Weltzeit

Sendung vom 21.07.2015

Opposition in RusslandMut der Verzweiflung

Regionalparlament am Lenin-Platz im russischen Kaluga (aufgenommen 2007) (picture alliance / dpa / Tass Boris Kavashkin)

Die liberale Opposition hat es schwer in Russland. Sie kämpft gegen die Beliebtheit Putins einerseits und die Desillusionierung vieler Russen über ihr politisches System andererseits. Derzeit ringt sie um Aufmerksamkeit für die Kommunalwahlen im September.

Wladimir Putin beim 200. Jahrestag der Eröffnung des Lyzeums in Tsarkoye, Selo, Oktober 2011  (picture alliance / dpa / Aleksey Nikolskyi)

Jugend in RusslandWarum gerade die Jungen für Putin sind

Seit der Krimkrise ist die Zustimmung für Putin in Russland wieder gestiegen. Vor allem bei den 20- bis 30-Jährigen ist der russische Präsident beliebt, auch weil seine aggressive Rhetorik gut ankomme. Ein Soziologe spricht von der "verlorenen Generation".

Juli 2015
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Die Reportage

Jugendliche in der PandemieDie Ausgebremsten
Ein afrikanischer Junge in grün gemustertem T-Shirt und Jeans sitzt neben einer älteren Frau mit Mund-Nasenschutz auf einem Sofa. (Deutschlandradio / Bettina Rühl)

Zu Hause bei den Eltern hocken, statt die Welt zu entdecken. Allein sein statt in Gemeinschaft. Auf den Bildschirm starren, statt zu tanzen. Die Pandemie ist eine Zumutung für Jugendliche. Nicht nur in Deutschland.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur