Seit 17:05 Uhr Studio 9

Montag, 18.11.2019
 
Seit 17:05 Uhr Studio 9

Weltzeit

Sendung vom 13.05.2019

EU-Wahl in ZypernTürkische Sensation für Brüssel

Niyazi Kızılyürek, zypriotischer Kandidat für die Europawahl, spricht zu Bürgern (Sira Thierij)

Rund 17.000 Stimmen benötigt Niyazi Kızılyürek, um die Sensation zu schaffen: erster EU-Abgeordneter aus dem türkischen Norden Zyperns. Das wäre ein starkes Zeichen zur Wiedervereinigung der Insel. Seine Reden will er auch auf Türkisch halten.

Juni 2019
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Die Reportage

Abgeschoben nach Algerien"Frau Toni, mir geht es gut"
(Laura Maren Knauf)

Acht Jahre lebt Mohamed teilweise illegal in Deutschland, unterstützt von einem Ehepaar, das ihn wie einen Sohn aufnimmt. Dann ist Schluss: Im Sommer des Jahres 2001 wird Mohamed abgeschoben. Was ist inzwischen aus dem Algerier geworden? Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur