Seit 19:05 Uhr Oper
Samstag, 08.05.2021
 
Seit 19:05 Uhr Oper

Weltzeit

Sendung vom 09.06.2015

Lega Nord in ItalienMit Stammtischparolen auf Stimmenfang

Auf einer Versammlung der Lega Nord Patania spricht Parteichef Matteo Salvini. (picture alliance / dpa / Pierre Teyssot)

Ging es der Lega Nord früher um die Abspaltung des reichen Nordens vom armen Süden, will sie heute für ganz Italien sprechen. Dabei punktet die Partei mit Euroskepsis und Fremdenangst - und mausert sich zur stärksten rechten Kraft.

Plakat der rechtsextremen Jobbik (Stephan Ozsváth )

Rechte in Ungarn Mehr Einfluss durch milde Töne

Ungarns Regierungschef Orbán denkt laut über die Todesstrafe nach. Gleichzeitig lassen Vertreter der rechtsextremen Jobbik ungewohnt milde Töne hören – und ziehen damit die in ihr Lager, die sich bislang von den Rechten abgeschreckt gefühlt haben.

Juni 2015
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Die Reportage

Suchtfaktor ComputerspielFaszination mit Nebenwirkungen
Illustration eines Jugendlichen mit Smartphone vor dem Gesicht, der sich in Pixeln auflöst. Als Hintergrund eine Tapete aus Nullen und Einsen. (unsplash / Marek Piwnicki)

In vielen Familien sorgen Computerspiele ständig für Ärger. Jugendliche können nicht aufhören, werden von Entwicklern zum Kauf von Zubehör animiert und versinken in ihrer Welt. Nach draußen lockt sie kaum noch etwas. Es sei denn, es kommt zum Entzug.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur