Samstag, 30.05.2020
 

Weltzeit

Sendung vom 07.05.2014

10 Jahre EU-MitgliedschaftEin Topf voll Subventionen

Erntehelfer bei der Apfelernte der Familie Wlizly im Dorf Stryjno im Osten Polens. (Oktober 2013) (picture alliance / dpa / Wojciech Pacewicz)

Polen ist seit zehn Jahren Mitglied in der Europäischen Union und kann damit auch auf die Fördertöpfe zugreifen. Das hat der Landwirtschaft einen Aufschwung beschert - mit deutlich messbaren Erfolgen. Ein Besuch vor Ort.

Mai 2014
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Die Reportage

Konfliktregion AmazonasVerteilungskampf im Regenwald
Junger Brasilianer steht mit mürrischem Gesicht vor einer Weide mit Büffeln (Klaus Ehringfeld)

Francisco wehrt sich gegen Viehzüchter, die in das Gebiet seines indigenen Stammes im Amazonas vordringen. Er kämpft auch gegen den brasilianischen Staat, und manchmal sogar gegen seine eigenen Leute. Die arbeiten für kleines Geld mit den Farmern zusammen.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur