Seit 01:05 Uhr Tonart

Dienstag, 17.09.2019
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Weltzeit

Sendung vom 10.04.2019

Lachszucht in ChileAquakultur mit Nebenwirkungen

Eine Aquakulturfarm in Chile zur Lachszucht. Auf dem offenen Meer sind quadratische Netze im Wasser für die Lachse. (Greenpeace)

Chile ist nach Norwegen der zweitgrößte Zuchtlachs-Produzent der Welt. Immer mehr Aquakulturen entstehen vor der Küste. Die Unternehmen versprechen Arbeitsplätze und hohe Gewinne. Leidtragende sind die lokalen Fischer - und die Umwelt.

April 2019
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Die Reportage

Sachsen-AnhaltDer lange Schatten der Treuhand
Morgendaemmerung hinter dem Braunkohlen-Kombinat. (dpa/ ZB/ Paul Glaser)

"Wie eine Massenhinrichtung": So empfanden manche in Sachsen-Anhalt den wirtschaftlichen Kahlschlag durch die Treuhand, der Tausende den Job kostete. Nachwirkungen sind bis heute zu spüren - nicht nur schlechte. Aber mit dem Kohleausstieg droht neues Ungemach.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur