Seit 09:00 Uhr Nachrichten
Mittwoch, 20.01.2021
 
Seit 09:00 Uhr Nachrichten

Weltzeit

Sendung vom 02.05.2018

US-Botschaft nach JerusalemEin Schritt zur Apokalypse?

Ein israelischer Radfahrer fährt in Tel Aviv an zwei Plakaten vorbei, auf denen steht: "Trump - Make Israel Great Again". (EPA / Jim Hollander)

Die US-Botschaft in Israel wird am 14. Mai von Tel Aviv nach Jerusalem umziehen. Dies ist auch ein Erfolg der Lobby-Arbeit von evangelikalen Christen. Sie legen die Bibel wörtlich aus und für das "Reich Gottes" brauchen sie US-Präsident Trump.

April 2018
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Die Reportage

US-Gefängnis San QuentinMein Freund im Todestrakt
Blick in den Todestrakt durch Gitterstäbe im Vordergrund. Im Gang sind Insassen zu sehen. (picture alliance/AP/Eric Risberg)

Kurz vor Amtsübergabe lässt US-Präsident Trump, ein Befürworter der Todesstrafe, vermehrt hinrichten. Reno wird es nicht treffen. Er sitzt seit 40 Jahren im Todestrakt in San Quentin. Der einzige verbliebene Kontakt nach draußen ist Reporter Arndt Peltner.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur