Seit 13:05 Uhr Länderreport
Donnerstag, 28.01.2021
 
Seit 13:05 Uhr Länderreport

Weltzeit

Sendung vom 24.04.2018

Kambodschas Langzeitherrscher"Er ist eher wie der Führer"

Der Ministerpräsident Kambodschas, Hun Sen, bei einem Treffen mit Medienvertretern seines Landes im Januar 2017 in Phnom Penh (imago/Xinhua)

Kambodscha wird seit über drei Jahrzehnten von Ministerpräsident Hun Sen regiert, seit letztem Herbst ohne jegliche Opposition. Im Juli stehen Parlamentswahlen an. Kritische Medien wurden verboten. Doch die jungen Menschen lassen sich nicht mehr einschüchtern.

April 2018
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Die Reportage

Tourismuskrise in Georgien Saatgut statt Schlauchboot
Ein Mann steht in einer Halle und zeigt einen Granatapfel in die Kamera (Thomas Franke)

Die Corona-Pandemie hat den wirtschaftlichen Aufschwung in Georgien zunichte gemacht. Besonders hart trifft es den Tourismus. In der Krise besinnen sich viele Georgier wieder auf eine Tugend aus der Sowjetzeit: sich als Selbstversorger durchzuschlagen.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur