Seit 07:40 Uhr Interview
Mittwoch, 20.01.2021
 
Seit 07:40 Uhr Interview

Weltzeit

Sendung vom 23.04.2018

Afrikas Hilfsland UgandaNeue Flüchtlingsboote aus Kongo

Aus dem Kongo kommende Flüchtlinge sitzen am 06.03.2018 im ugandischen Sebagoro auf dem Boden. (picture alliance / dpa / Henry Wasswa)

Uganda hilft so vielen Geflüchteten wie kein anderes Land in Afrika - derzeit 1,4 Millionen. Seit Jahresbeginn kommen nun tausende Kongolesen dazu - aus Angst vor den mordenden Milizen in ihrer Heimat. Kongos Regierung soll die Konflikte schüren.

April 2018
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Die Reportage

US-Gefängnis San QuentinMein Freund im Todestrakt
Blick in den Todestrakt durch Gitterstäbe im Vordergrund. Im Gang sind Insassen zu sehen. (picture alliance/AP/Eric Risberg)

Kurz vor Amtsübergabe lässt US-Präsident Trump, ein Befürworter der Todesstrafe, vermehrt hinrichten. Reno wird es nicht treffen. Er sitzt seit 40 Jahren im Todestrakt in San Quentin. Der einzige verbliebene Kontakt nach draußen ist Reporter Arndt Peltner.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur