Seit 10:00 Uhr Nachrichten

Freitag, 13.12.2019
 
Seit 10:00 Uhr Nachrichten

Weltzeit

Sendung vom 07.03.2018

Grenzreise durch Griechenland1000 Kilometer zu den Vergessenen

Die meisten Häuser in Teriachi wurden von ihren Besitzern verlassen. (Panajotis Gavrilis)

Kein Arzt, kein Supermarkt - viele abgelegene griechische Grenzregionen drohen auszusterben. Die verbliebenen Bewohner fühlen sich vom Staat allein gelassen. In dieser Randlage lebt auch eine muslimische Minderheit, die seit 1923 eingeschränkt die Scharia praktiziert.

März 2018
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Die Reportage

Obdachlose in BerlinRückkehr nach Polen
Ein obdachloser Mann steht am 9.8.2016 neben einem Schlafsack und einem Fahrrad unter einer Brücke am Bahnhof Zoo in Berlin. (imago / Ralph Peters)

Tausende Polen leben Schätzungen zufolge in Berlin auf der Straße. Die Organisation Barka kümmert sich darum, dass sie zurück in ihr Herkunftsland kommen. Dort können die Obdachlosen auf Bauernhöfen ein neues Leben beginnen - ohne Alkohol.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur