Seit 11:05 Uhr Lesart
Samstag, 23.01.2021
 
Seit 11:05 Uhr Lesart

Weltzeit

Sendung vom 30.01.2017

Kahlschlag in RumänienWenn Holz zu Gold wird

Illegal gerodeter Wald in Rumänien. (AFP / Daniel Mihailescu)

Der Rohstoff Holz boomt weltweit - und von dieser Ressource hat das arme Rumänien reiche Vorräte: Über weite Flächen erstreckt sich dort einer der letzten Urwälder Europa. Doch jetzt droht den rumänischen Wäldern der Kahlschlag.

Demonstranten bei der Kundgebung in Bukarest.   (AFP / Daniel Mihailescu)

RumänienMassenproteste gegen Korruption

Tausende Rumänen haben gegen eine Lockerung der Anti-Korruptionsgesetze protestiert. Zukünftig soll Amtsmissbrauch bis zu einem Schaden von 50.000 Euro straffrei bleiben. Profitieren würden zahlreiche Regierungsmitglieder. Staatsoberhaupt Klaus Iohannis will das verhindern.

November 2017
MO DI MI DO FR SA SO
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Die Reportage

US-Gefängnis San QuentinMein Freund im Todestrakt
Blick in den Todestrakt durch Gitterstäbe im Vordergrund. Im Gang sind Insassen zu sehen. (picture alliance/AP/Eric Risberg)

Kurz vor Amtsübergabe lässt US-Präsident Trump, ein Befürworter der Todesstrafe, vermehrt hinrichten. Reno wird es nicht treffen. Er sitzt seit 40 Jahren im Todestrakt in San Quentin. Der einzige verbliebene Kontakt nach draußen ist Reporter Arndt Peltner.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur