Seit 09:30 Uhr Sonntagsrätsel
Sonntag, 20.06.2021
 
Seit 09:30 Uhr Sonntagsrätsel

Zeitfragen / Archiv | Beitrag vom 03.12.2018

Wege aus der WohnungsnotZimmer gegen Hilfe

Eine Seniorin und eine Studentin schneiden gemeinsam Obst in der Küche. (picture-alliance / dpa / Friso Gentsch)
Tiersitter, Gesellschafter oder Haushaltshilfe bei Senioren - eine Möglichkeit für Studierende, günstigen Wohnraum zu finden. (picture-alliance / dpa / Friso Gentsch)

Fast 3 Millionen Studierende gibt es derzeit in Deutschland - doch längst nicht genug Wohnraum für sie. Ein Mittel zur Linderung der Wohnungsnot sind sogenannte "Wohnen für Hilfe"-Angebote. Inzwischen gibt es sie in mehr als 30 Städten und Landkreisen.

  

Mehr zum Thema

Wohnungsnot in Heidelberg - "Einfach nur ein Zimmer finden"
(Deutschlandfunk, Campus & Karriere, 21.09.2018)

Meyer zu Wohnungsnot - "Die Studierenden können auch Druck machen"
(Deutschlandfunk, Campus & Karriere, 06.08.2018)

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Zeitfragen

Stimme und IdentitätUnser akustischer Fingerabdruck
Ein Kind schreit in ein Mikrofon hinein. (Unsplash / Jason Rosewell)

Die Stimme wird als Ausdruck der Persönlichkeit wahrgenommen. Von ihr schließen wir auf Alter, Geschlecht und sogar Attraktivität einer Person. Entsprechend bemühen sich viele, die eigene Stimme zu formen, damit sie so klingt, wie wir uns selbst sehen.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur