Freispiel, vom 02.11.2015, 00:05 Uhr

WaffenhandelSituation Rooms

Feature von Rimini Protokoll

Das Feature "Situation Rooms" geht an den Schnittpunkt der neuen Kriege: Ein Soundtrack mit Stimmen aus Syrien, Afrika, Israel, Deutschland, Indien, Russland und der Schweiz führt Menschen zusammen, deren Biografien von Waffen mitgeschrieben wurden.

Wenn die Biografie von Waffen mitgeschrieben ist.  (picture alliance / dpa / Dzhavakhadze Zurab)
Wenn die Biografie von Waffen mitgeschrieben ist. (picture alliance / dpa / Dzhavakhadze Zurab)

In der globalisierten Welt des Waffenhandels führt das Zusammentreffen von Regierenden und Flüchtenden, von Profiteuren und Opfern, von Demonstranten und Soldaten zu unerwarteten Überlagerungen und neuen Fragen. Der Hörer hat hier die Möglichkeit, unterschiedliche Positionen wie Charaktermasken überzuziehen und auszutesten, wie es sich anfühlt, in dieser oder jener Haut und Logik zu stecken.

Regie und Ton: Helgard Haug
Mit: Mijke Harmsen, Abu Abdu Al Homssi, Jan van Aken,
Narendra Diekar u.v.a.
Produktion: WDR 2014

Länge: 54'

Rimini Protokoll (Helgard Haug, Stefan Kaegi und Daniel Wetzel) realisieren ihre Arbeiten im Bereich Theater, Hörspiel, Film, Installation. Zahlreiche Preise, u.a. 2008 Hörspielpreis der Kriegsblinden für "Karl Marx: Das Kapital, Erster Band" (DLF/WDR 2007). "Situation Rooms" wurde als Multi-Player-Video-Stück bei der Ruhrtriennale 2013 uraufgeführt,  aus dem akustischen Material entstand dieses Hörstück.

Stimmen Sie ab! 

Vom 11.11.-15.11.2015 finden im ZKM in Karlsruhe die ARD Hörspieltage statt, eine Mischung aus Publikumsveranstaltungen und Wettbewerben.
Die besten Hörspielproduktionen der ARD Landesrundfunkanstalten, des Deutschlandradios, des Österreichische Rundfunks und des Schweizer Radios konkurrieren um den von einer Fachjury vergeben ARD Hörspielpreis und um den Publikumspreis ARD Online Award– und hier kommen Sie ins Spiel: Stimmen Sie ab!
Auf der ARD-Seite Hörspieltage werden die zwölf nominierten Stücke vom 27. Oktober bis zum 14. November 2015 (18:00 Uhr) zum Anhören und Abstimmen per Online-Voting bereitgestellt.
Der Preis wird am 14.11.15 in der "Nacht der Gewinner" vergeben.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!