Das Feature Dienstag • 19:15 Uhr und Freitag • 20:10 Uhr.

Hasstiraden, Kommandos und Liebesschwüre

Donalds Donald

Von Hofmann&Lindholm

Das Heizungsrohr von Frau X im zehnten Stock dient dem Nachbarn im neunten als Folterinstrument. Als sie die Lärmbelästigung nach einer Woche nicht mehr ertragen kann, ruft sie vom Balkon: „Du dreckiges Arschloch, Du arbeitslose Sau.“ Beim vierten Mal bekommt sie dafür eine Anzeige und versteht die Welt nicht mehr.

22.04.2019, 14:05 Uhr
Glaubenskrieg um einen Chemiewaffeneinsatz

Giftgas in Duma

Von Marc Thörner

Der bisher letzte Giftgaseinsatz in Syrien hat zu 40 bis 70 Toten geführt und löste einen US-geführten Luftschlag aus. Was spielte sich am 7. April 2018 in der damals umkämpften Stadt nahe Damaskus wirklich ab?

23.04.2019, 19:15 Uhr
Spitzbergen

Vom Denken und Handeln im Eis

Von Gaby Hartel

Das Eis der Arktis schmilzt. Die darunterliegenden Bodenschätze haben Spitzbergen ins Zentrum geopolitischer Interessen gerückt. Doch Norwegen nutzt die Aufmerksamkeit für ein internationales Künstlerprogramm.

26.04.2019, 20:10 Uhr
Südafrika am Scheideweg

Ende des Regenbogens?

Von Birgit Morgenrath

Das Land am Kap, zweitgrößte Wirtschaftsmacht auf dem Kontinent - befindet sich in der schwersten Krise seit dem Ende der Apartheid vor rund 25 Jahren. Damals war der African National Congress, ANC, mit dem Slogan „a better life for all“ bei den ersten demokratischen Wahlen angetreten. Heute scheint Mandelas Traum einer Regenbogengesellschaft ausgeträumt.

30.04.2019, 19:15 Uhr
Vier junge Afghanen wollen bleiben

Die Geschwister Zafar

Von Maike Hildebrand

Seit 2008 sind die vier Zafars auf der Flucht. Als sie 2015 nach Bremen kommen, ist der Jüngste 16, die Älteste 26 Jahre alt. Sie tun alles, um eines Tages gute Bürger dieses Landes zu werden. Aber die Angst lässt die Geschwister nicht los.

03.05.2019, 20:10 Uhr
Wohin steuert Indien?

Der hindu-industrielle Komplex

Von Dominik Müller

Hitlers "Mein Kampf" als Bestseller, Schikanen gegen Muslime, Beschneidung von Gewerkschaftsrechten. In der "größten Demokratie der Welt" herrscht im Wahljahr ein Klima der Intoleranz.

14.05.2019, 19:15 Uhr
Segeln mit Louis Agassiz

Paradigma

Von Kai-Uwe Kohlschmidt

Im Jahre 1840 bereiste der Schweizer Naturforscher Louis Agassiz die schottischen Highlands. Dort entdeckte er im Glen Roy die Spuren eines großen Gletschers. Ab dem Moment sah er die Welt anders. Ein Paradigma, wie die Erde entstanden sei, brach in sich zusammen.

17.05.2019, 20:10 Uhr
Ostdeutsche Leben (1/4)

Kinderreich

Von Simone Trieder

Es kommt, wie es kommt, sagte sich das Ehepaar Heine aus Halle an der Saale bei jedem Kind: Es wurden sieben Söhne und zwei Töchter. Vater und Mutter waren voll berufstätig - trotzdem hatten sie den Alltag im Griff. Wie das ging? An Patenonkel Walter Ulbricht lag es jedenfalls nicht.

21.05.2019, 19:15 Uhr
Ostdeutsche Leben (2/4)

Liebe in Zeiten der Schichtarbeit

Von Marcel Raabe und Manuel Waltz

Die Entrümpelung eines lange leer stehenden Hauses in einem früheren Leipziger Arbeiterviertel fördert ein unscheinbares Notizheftchen zutage. Es ist randvoll gekritzelt mit Liebesschwüren, Kochrezepten und vergeblichen Verabredungsversuchen. Wer hat das geschrieben und warum?

24.05.2019, 20:10 Uhr
Ostdeutsche Leben (3/4)

Licht am Ende von Tunnel B

Von Holger Siemann

Eine Arbeiterin, ein Ingenieur und eine Buchhalterin: Sie haben in einer Stadt gelebt, in einem Betrieb gearbeitet - an einem Projekt: dem Fortschritt der Mikroelektronik in der DDR. Und doch könnten ihre Geschichten nicht unterschiedlicher sein.

28.05.2019, 19:15 Uhr

 Feature Mittwoch • 00:05 Uhr | Samstag • 18:05 Uhr

Zwischen Relotius und real Rap

Feature-Antenne: Echt jetzt?

Zusammengestellt von Ingo Kottkamp und Massimo Maio

Der Grenzverlauf zwischen echt und unecht ist hart umkämpft. Fakten treffen auf alternative Fakten, Geschichtenerzähler auf Prediger der Wahrheit. Doch wie klingt das oszillierende Feld dazwischen? Eine Feature-Antenne zwischen Relotius und real Rap.

24.04.2019, 00:05 Uhr
Rote Armee Fraktion

Die Tochter der Terroristin

Von Rosvita Krausz

Jutta M. ist für die RAF in den Untergrund gegangen. Die Tochter Claudia lässt sie bei deren Vater zurück. Bis heute kämpft Claudia darum, die Entscheidung ihrer Mutter zu verstehen.

04.05.2019, 18:05 Uhr
Zwischen Kakaotradition und Gourmet Hype

Schokoladenträume

Von Łukasz Tomaszewski

In der Abgeschiedenheit der kolumbianischen Sierra Nevada wächst eine Kakaobohne, aus der laut Feinschmeckern ‚der beste Kakao der Welt’ hergestellt wird. Lassen sich Gourmet Hype und die Vorstellungen der indigenen Bevölkerung vereinbaren?

11.05.2019, 18:05 Uhr
Feature, Hörspiel, Klangkunst

Kurzstrecke 85

Zusammenstellung: Barbara Gerland, Ingo Kottkamp, Marcus Gammel

Die Ochsenbrücke in Halle ist ein beschaulicher Ort für Fußgänger, ein Ort für beiläufige Begegnungen und angeregte Gespräche – und der Schauplatz unseres heutigen Kurzstreckenfeatures. Eine von drei neuen Einreichungen aus der freien Audioszene.

15.05.2019, 00:05 Uhr
Die Früchtchen der Familie Dahl

Erdbeerium

Von Wiebke Keuneke

Pünktlich zur Erdbeersaison tauchen an jeder Ecke die putzigen Verkaufsbuden in Erdbeerform auf. Laut Eigenwerbung vertreibt die Familie Dahl Erdbeeren in dritter Generation. Was verbirgt sich hinter "Karls Erdbeerhof"?

22.05.2019, 00:05 Uhr
Auf der Suche nach einem verschwindenden Laut

Histoire de R

Von Clarisse Cossais

Im 17. Jahrhundert galt das gerollte R in Frankreich als Kennzeichen des Adels und damit als elitär. Dann drehte sich der Wind: wer das R rollte, war ein Provinzler. Heute ist der klangvolle Laut selten geworden. Aber es gibt Rrrrrrettungsversuche.

29.05.2019, 00:05 Uhr
Zur Konstruktion von Familie

Bindungslos

Von Martin Zawadzki

Der Autor hatte mit der Idee, eine Familie zu gründen, lange abgeschlossen. Dann platzen Annette und ihr Adoptivsohn Luis in sein Leben.

08.06.2019, 18:05 Uhr
Bilder aus einer ehemaligen Bergmannssiedlung

In der Kolonie

Von Gotthard Schmidt

Früher war die Rheinpreußen-Siedlung bei Duisburg von Kumpel bewohnt. Doch mit der Schließung der ersten Schachtanlagen zogen die jungen Leute fort. Nach Leerstand und einer Teil-Räumung zogen neue Bewohner in die "Kolonie" ein.

12.06.2019, 00:05 Uhr
Kolumbianische Männer nach dem Bürgerkrieg

Adelante Muchachos

Von Étienne Roeder

Wie kann der Friedensprozess in Kolumbien gelingen? Die drei Protagonisten waren früher bei der FARC, der Armee und den Paramilitärs. Ihre Geschichten zeigen: es geht auch darum, alte Männlichkeitsbilder zu überdenken.

15.06.2019, 18:05 Uhr
Geschichte einer Abhängigkeit

Der Fußball und ich

Von Martina Keller

Die Autorin ist fußballverrückt. "Ich bin ein weiblicher Nick Hornby. Nur bin ich nicht 35, sondern 59. Ich verarbeite nicht meine Spätpubertät, sondern bin reif für die vorgezogene Altersteilzeit."

19.06.2019, 00:05 Uhr
Intersexuelle Menschen erzählen

Dazwischen

Von Karla Krause

Skalpelle, Hormone, Chromosomen und Keimdrüsen: Das Leben intersexueller Menschen ist von verstörenden Vokabeln geprägt. Sandrao und Malte erzählen eindringlich, was ein Leben zwischen den Geschlechtern bedeuten kann.

22.06.2019, 18:05 Uhr
Auf der Suche nach einem verlorenen Freund

Und plötzlich war er weg

Von Patrick Batarilo

Eine Jugendfreundschaft, begleitet vom Soundtrack der 90er, voller Schall und Rausch. Einer macht Karriere. Der andere wird heroinabhängig, soll irgendwann gestorben sein, doch keiner weiß etwas Genaues. Jetzt, zehn Jahre später, macht sich sein alter Freund auf die Suche nach der Wahrheit.

26.06.2019, 00:05 Uhr
Geheime Medikamententests

Plötzlich wuchsen Schorsch Brüste

Von Charly Kowalczyk

Ein ehemaliger Ersatzdienstleistender erinnert sich an ein Medikament ohne Namen, das er in den 70er Jahren täglich verabreichen musste. Bis heute zweifelt er. Waren die Patienten Versuchskaninchen eines Pharmakonzerns?

02.07.2019, 22:03 Uhr
Vom Erfolg einer Plus Size Modelagentur

Dick im Geschäft

Von Caro Matzko

Auf ihrem Blog „Kurvenrausch“ ermutigt Tanja Marfo Frauen, sich unabhängig von ihrer Konfektionsgröße schön zu fühlen. Aus dem Blog wurde ein Business: eine Modelagentur und das Event „Plus Size Fashion Days“.

06.07.2019, 18:05 Uhr
Feature über elektronische Musik in China

Doppler-Effekt

Von Beate Andres

Kulturrevolution, Heimcomputer, die Öffnung zum Westen - die Geschichte der elektronischen Musik in China scheint so widersprüchlich wie vielseitig. Was bedeutet sie für die zeitgenössische Klangkunst?

16.07.2019, 22:03 Uhr
Reihe 18 Plus!

Was sagt mir Eleonore

Von Rosa Hannah Ziegler

Yasmin ist in Heimen und Pflegefamilien aufgewachsen. Mit 22 Jahren beschließt sie eine Annäherung an ihre ehemals drogenabhängige Mutter zu wagen. Zum ersten Mal fahren die beiden gemeinsam in den Urlaub.

20.07.2019, 18:05 Uhr
VR im Non-Gaming-Bereich

Virtual Reality statt Anästhesie

Von Ulrich Land

Virtual Reality will erwachsen werden. Der Autor ersetzt die Betäubungsspritze beim Zahnarzt durch eine VR-Brille. Er begleitet einen virtuellen Anatomiekurs und eine Simulationstherapie gegen Höhenangst.

23.07.2019, 22:03 Uhr

 Freispiel Montag • 00:05 Uhr

Auf der Suche nach Gemeinschaft

Familienleben

Von Rosa Hannah Ziegler

Auf einem verfallenen Bauernhof in Sachsen-Anhalt finden sich die Jugendlichen Denise und Saskia bei ihrer Mutter und deren Exfreund ein. Zusammen versuchen sie, ein gemeinsames Leben aufzubauen.

22.04.2019, 00:05 Uhr
Feature, Hörspiel, Klangkunst

Kurzstrecke 85

Zusammenstellung: Barbara Gerland, Ingo Kottkamp, Marcus Gammel

Die Ochsenbrücke in Halle ist ein beschaulicher Ort für Fußgänger, ein Ort für beiläufige Begegnungen und angeregte Gespräche – und der Schauplatz unseres heutigen Kurzstreckenfeatures. Eine von drei neuen Einreichungen aus der freien Audioszene.

29.04.2019, 00:05 Uhr
Filmmärchen queer nacherzählt

Beyond the Rainbow

Hörspiel von Jörg Albrecht

Silvana Trans ist eine Frau mit einem Penis. Sie will nicht länger in den Spiegel schauen, lieber sucht sie nach modellhaften Filmbildern. Der Zauberer von Oz würde ihr sicher helfen!

06.05.2019, 00:05 Uhr
Agit P(r)op Hörspiel

DIVEN (premix)

Von Hans Unstern

Hans Unstern singt und erzählt von Queerness, Softness und seinem Traum von einer neuen Männlichkeit. Seine ‚kontrasexuellen’ Songs sind gleichermaßen Pamphlete und Liebeslieder.

13.05.2019, 00:05 Uhr
Neue Autorenproduktionen

Kurzstrecke 86

Zusammenstellung: Barbara Gerland, Ingo Kottkamp, Marcus Gammel

"Lasst von Euch hören!" – mit diesem Aufruf sucht Deutschlandfunk Kultur laufend nach Hörstücken für die Kurzstrecke. Heute übernehmen künstliche Intelligenzen die Sendung und liefern sich ein heißes Duell mit dem Vokalkünstler David Moss.

27.05.2019, 00:05 Uhr
Hörspiel: Bruchlinien aus der Wendezeit

Gute Onkels

Hörspiel von Falk Rößler

Ein Neffe porträtiert seine drei Onkel aus Frankfurt/Oder. Wie ist der Wiedervereinigungsprozess gelaufen? Wie hat sich die Wendegeschichte in ihre Biografien eingegraben?

17.06.2019, 00:05 Uhr
Neue Autorenproduktionen

Kurzstrecke 87

Zusammengestellt von Barbara Gerland, Ingo Kottkamp und Marcus Gammel

Neue Autorenproduktionen, diesmal unter anderem mit einem O-Ton-Feature: Im Rausch passieren verrückte Geschichten – man lernt sich selbst und andere neu kennen.

24.06.2019, 00:05 Uhr
Hörspiel: Widerstand durch versteckte Aktionen

noch nicht

Hörspiel von Hofmann&Lindholm

Das Prekariat wächst, die Furcht vor Kriminalität und Terrorismus nimmt zu, die Privatsphäre schwindet. Fünf Menschen nehmen dies zum Anlass, sich auf ganz eigene Art um die Wahrung von Besitzständen zu kümmern.

11.07.2019, 22:03 Uhr
Hörspiel: Kolonialismus für Erlebnistouristen

Leopoldpark 1&2

Von Wederik De Backer und Lucas Derycke

Als sie ihren Kleinzoo schließen müssen, beschließen Mutter und Sohn auf Erlebnistourismus umzusatteln und auszuwandern. Im Kongo soll ein Erlebnispark entstehen, der Kolonialismus erfahrbar macht.

01.08.2019, 22:03 Uhr

 Freistil Sonntag • 20:05 Uhr

Die prekäre Lebenslage von Künstlern

Die Kunst, von der Kunst zu leben

Von Egon Koch

Obwohl heute einzelne Kunstwerke für Millionen Euro versteigert werden, hangeln sich viele deutsche Künstler mit Hungerlöhnen durchs Leben. 80 Prozent müssen einer Nebentätigkeit nachgehen. Ihre prekäre Lebenslage lässt kaum Spielraum, sich finanziell abzusichern - Altersarmut ist programmiert.

21.04.2019, 20:05 Uhr
Vom Verlieren

Die Gewinner

Von Martin Becker und Tabea Soergel

Wir wollen ständig gewinnen. Wenn wir zum Schnäppchenpreis einkaufen, den günstigsten Versicherungstarif finden, den Urlaub billiger buchen als der Nachbar - dann stehen wir auf der Gewinnerseite. Aber geht es uns wirklich ums Gewinnen – oder um den Weg dorthin?

28.04.2019, 20:05 Uhr
Bühne des Lebens und Tarnkappe

Showroom Gesicht

Von Burkhard Reinartz

Das Allererste, worauf Menschen achten, ist das Gesicht des Gegenübers. Es erzählt die Geschichte seines Inhabers, spiegelt oft sein Temperament und seine Gefühle. Doch nicht immer zeigt das Antlitz den wahren Charakter.

05.05.2019, 20:05 Uhr
Anleitung zur politischen Wurfkunst

Torte statt Worte

Von Patrick Batarilo

Was verbindet Sarah Wagenknecht und Nicolas Sarkozy, Bill Gates und Helmut Kohl? Sie alle sind mit Eiern, Torten oder Tomaten beworfen worden. Ob Joghurt in Griechenland oder Nudeln in der Ukraine: Die Verwendung fliegender Nahrungsmittel als alternative Form des politischen Protests hat eine ganz eigene Geschichte.

12.05.2019, 20:05 Uhr
Fakes als Kunst

Dieses obskure Objekt des echt Falschen

Von Achim Hahn

Es ist oft mehr als ein Spiel: Dichtungen, Kunstwerke, Musik oder Filme, die angeblich von Künstlern geschaffen worden sein sollen, obwohl es diese nie gab. Fake als künstlerische Strategie stellt oft auf raffinierte Weise jede Form von Gewissheit in Frage. Auch mit dem Ziel, schlichtweg zu unterhalten.

19.05.2019, 20:05 Uhr

 Hörspiel Dienstag • 20:10 Uhr, Samstag • 00:05 Uhr und 20:05 Uhr

Hörspiel

Jemand schreit in unseren Rosen

Von Lukas Bärfuss

Ein Ehepaar legt sich zum Schlafen hin. Es ist nach Mitternacht, spät für die beiden. Sie waren beim Sohn zu Besuch und der Mann fragt sich, warum dessen Leben bis ins Detail dem seinen gleicht. Die Gedanken kreisen und kreisen.

23.04.2019, 20:10 Uhr
Mitternachtskrimi

Nebel

Von Walter Karl Schweickert

Im Zentralbahnhof New Jersey überschlagen sich die Ereignisse: die Fahndung nach geflohenen Zuchthäuslern, ein drohender Eisenbahnerstreik, ein verschwundener Rangierer, eine losgerissene Lokomotive - und über allem dieser dichte Nebel.

27.04.2019, 00:05 Uhr

 Hörspiel Mittwoch • 21:30 Uhr | Sonntag • 18:30 Uhr

Hörspiel von William Faulkner

Wendemarke

Von William Faulkner

Ein Reporter, der sich für die Fliegerszene begeistert, fühlt sich zu einer unkonventionellen Fliegerfamilie hingezogen. Als ihr Flugzeug kaputtgeht, besorgt er ungefragt ein neues.

19.05.2019, 18:30 Uhr
Hörspiel über eine stolze Frau

Eugénie Grandet (3/3)

Von Honoré de Balzac

Zu Eugénies Kummer reist Charles ab, um in Indien seine Ehre zu retten. Eugénie gibt ihm heimlich ihr ganzes Gold mit. Als Eugénie dem Vater nicht sagen will, wo es ist, wird sie eingesperrt.

29.05.2019, 21:30 Uhr
Hörspiel über einen zwiespältigen Stifter

Alfred C.

Von Hermann Bohlen

Getreidehändler Alfred C. hat sein Leben lang alles gegeben, um dem Gemeinwesen zu dienen, hat Millionen gespendet und Bonbon-Papierchen in der Lüneburger Heide aufgespießt. Wieso ist seine Zunge festgenäht?

10.07.2019, 22:03 Uhr
Episodenhörspiel mit Musik

Kleines Welttheater

Von Edwin Ortmann

Episoden und Alltagsbeobachtungen, aus über 40 Jahren im Notizbuch „Kleines Welttheater“ niedergeschrieben, verbinden sich musikalisch mit einem Autorenspaziergang.

28.07.2019, 18:30 Uhr
Hörspiele über Welt und All

Apollo Amerika

Von Ferdinand Kriwet

Apollo 11, die Landung auf dem Mond beherrschte 1969 die Medien. Ferdinand Kriwet reiste in die USA: ausgerüstet mit Tonband und Kamera, in einem New Yorker Hotelzimmer umgeben von acht Fernsehgeräten, hatte Kriwet Charakteristisches herausgeschnitten und neu montiert.

28.07.2019, 19:25 Uhr

 Klangkunst Freitag • 00:05 Uhr

Monumentale Hauptstadt Myanmars

Welcome to Nay Pyi Taw

Von Amandine Casadamont und Alexandre Plank

Künstliche Seen, farbcodierte Wohnviertel, 20-spurige Autobahnen, aber nur sehr wenig Einwohner: Die Hauptstadt von Myanmar ist ein surrealer Ort. Zwei Radiokünstler haben Nay Pyi Taw besucht und portraitiert.

03.05.2019, 00:05 Uhr
Hörstück über das Leben am Amazonas

Kayapó

Von Robin Minard

Eine Reise ins brasilianische Amazonasgebiet: Robin Minard dokumentiert Naturklänge, Gesänge, Geschichten und das gegenwärtige Leben der Ureinwohner.

10.05.2019, 00:05 Uhr
Hörstück von Hermeto Pascoal

Brasil Universo

Von Hermeto Pascoal

Die Komposition ist eine akustische Reise in das Herz Brasiliens. Sie umfasst charakteristische Klänge der Stadt Rio de Janeiro ebenso wie Stimmen von Mensch und Tier und natürlich Musik.

17.05.2019, 00:05 Uhr
Surrealistenspiel als Hörstück

Cadavre Exquis

Jemand zeichnet einen Kopf. Das Papier wird umgeknickt, weitergereicht. Die nächste Person skizziert den Oberkörper. Knick. Beine. Eine Figur entsteht. Dieses Spiel haben nun fünf Komponistinnen und Komponisten mit Noten gespielt.

24.05.2019, 00:05 Uhr
Klangkomposition mit Gehörlosen

STOCKTAUB

Von Helmut Oehring

Vier Varianten von Eurydike in der Unterwelt: Die Trauernde in Monteverdis Oper "L’Orfeo" und in Joseph Conrads Roman "Heart of Darkness", eine gehörlosen Musiktheater-Performerin und gehörlose Geflüchtete aus dem Nahen Osten.

07.06.2019, 00:05 Uhr
Neue Autorenproduktionen

Kurzstrecke 86

Zusammenstellung: Barbara Gerland, Ingo Kottkamp, Marcus Gammel

"Lasst von Euch hören!" – mit diesem Aufruf sucht Deutschlandfunk Kultur laufend nach Hörstücken für die Reihe Kurzstrecke. Heute übernehmen künstliche Intelligenzen übernehmen die Sendung und liefern sich ein heißes Duell mit dem Vokalkünstler David Moss.

14.06.2019, 00:05 Uhr
Hörstück über Programmiererinnen in den 1940er-Jahren

ENIAC girls

Von Udo Moll

Um 1945 trugen Computernerds lange Röcke und modische Frisuren: ein Hörstück über die Programmiererinnen des ersten vollelektronischen Rechners. Mit Field Recordings, Interviews und Musik erzählt der Komponist Udo Moll eine beinahe vergessene Geschichte an der Schwelle zum Computerzeitalter.

21.06.2019, 00:05 Uhr
Hörstück über die Komponistin Eliane Radigue

Le Grand Partage

Von Eliane Radigue und Clarisse Cossais

Sie ist die heimliche Heldin der elektronischen Musik: Eliane Radigue erlernte in den 1950er-Jahren bei Pierre Schaeffer und Pierre Henry die musique concrète, begann aber ab 1968 ihre eigenen Klangvorstellungen umzusetzen. Ein Portrait.

28.06.2019, 00:05 Uhr
Neue Autorenproduktionen

Kurzstrecke 87

Zusammengestellt von Barbara Gerland, Ingo Kottkamp und Marcus Gammel

Neue Autorenproduktionen, diesmal unter anderem mit einem O-Ton-Feature: Im Rausch passieren verrückte Geschichten – man lernt sich selbst und andere neu kennen.

05.07.2019, 00:05 Uhr

 Kriminalhörspiel Montag • 21:30 Uhr

Kriminalhörspiel: Der Tote, den niemand vermisst

Harald

Von Annette Scheld

Braune Haare, braune Augen, sportliche Statur: An einem einsamen Plätzchen an der Elbe wird eine Leiche aus dem Wasser gefischt, eingewickelt in eine Plane. Identität unbekannt.

06.05.2019, 21:30 Uhr
Kriminalhörspiel: Der Fall Diana

Die Ungeschickte

Von Alexandre Seurat

Verwandte, Lehrer, Ärzte: Dass mit Diana etwas nicht stimmt, spüren alle. Doch die liebevollen Eltern überzeugen das Schulpersonal: Seit einem Unfall sei ihre Kleine einfach sehr ungeschickt. Daher die blauen Flecken.

27.05.2019, 21:30 Uhr
Japanischer Noir-Krimi: Die Kunst des Stehlens

Der Dieb

Nach dem gleichnamigen Roman von Fuminori Nakamura

Er hat sein Handwerk zur Kunst perfektioniert. Nishimura stiehlt nur bei den Reichen, und lebt zurückgezogen. Bis er einen Jungen vor den Ladendetektiven rettet. Eine ungewöhnliche Freundschaft, die brutal zerstört wird.

08.07.2019, 22:03 Uhr