Seit 10:00 Uhr Nachrichten

Mittwoch, 19.02.2020
 
Seit 10:00 Uhr Nachrichten

Vollbild | Beitrag vom 08.02.2020

Vorschau auf die Academy AwardsWer gewinnt die Oscars 2020?

Moderation: Patrick Wellinski

Beitrag hören Podcast abonnieren
Die Vorbereitungen für die Oscarsverleihung am Dolby Theater in Hollywood. (imago images / ZUMA Press)
Dieses Jahr dürfen sich gleich vier Spielfilme Hoffnungen auf die wichtigsten Preise machen, vorgestellt in unserem "Vollbild"-Spezial. (imago images / ZUMA Press)

Die Oscar-Verleihung steht vor der Tür. Ein "Vollbild"-Spezial nimmt die Nominierten in den Blick und schaut auf den Einfluss der Netflix- und #MeToo-Debatte auf die US-Filmbranche. Es geht um #OscarsSoMale und den Glamour rund um die Awards.

In der Nacht von Sonntag auf Montag werden in den USA die Academy Awards verliehen. Dieses Jahr dürfen sich gleich vier Spielfilme Hoffnungen auf die wichtigsten Preise machen. Was das über die amerikanische Filmbranche aussagt, und welchen Einfluss die Netflix-Debatte und gesellschaftliche Prozesse der #MeToo-Ära auf die Preise haben, besprechen wir in einem "Vollbild"-Spezial.

Noch nie waren gleich vier Filme mit zehn oder mehr Nominierungen in das Rennen um den vielleicht begehrtesten Filmpreis der Welt gegangen. Man darf gespannt sein, ob nun "The Irishman", "Once Upon a time in Hollywood", "Joker" oder "1917" am Ende triumphieren werden. Und wer weiß: Vielleicht schlagen ja hoch gelobte Außenseiter wie das Koreanische Drama "Parasite" oder die Hitlerkomödie "JoJo Rabbit" allen Buchmachern ein Schnippchen?

Wer ist eigentlich die Academy?

Los-Angeles-Korrespondentin Katharina Wilhelm erklärt, wer überhaupt in der Academy stimmberechtigt ist und erläutert den dann doch recht komplexen Wahlvorgang, der selbst bei vielen Statistikern Kopfzerbrechen auslöst.

Mehrere Platten mit Speisen stehen auf einem pompös geschmückten Tisch anlässlich einer Party im Vorfeld der Oscar-Verleihung. (imago images / Zuma Press)Bei einer Party im Vorfeld der Oscars bekommt man einen Eindruck, was am entscheidenden Abend aufgetischt wird. (imago images / Zuma Press)

Aber auch der Glamour rund um den roten Teppich wird uns beschäftigen. Wo laufen die besten Partys? Wie vegan sind die Preisverleihungsdiners dieses Jahr? Und: Was verbirgt sich in den sagenumwobenen Goodie Bags, deren Inhalte sich regelmäßig auf mehrere Tausend Dollar belaufen?

Unsere Stimmzettel

Mit Filmkritikerin Anke Leweke wird Moderator Patrick Wellinski den "Vollbild"-Oscar-Stimmzettel ausfüllen. Dafür werden die wichtigsten Kategorien unter die Lupe genommen: Bester Film, Regie, Darstellerin und Darsteller und Drehbuch.

Außerdem wird besprochen, wie gut der aktuelle Oscar-Jahrgang ist. Dabei spielt auch der Hashtag #OscarsSoMale eine große Rolle, der unter anderem den Mangel an Frauen unter den Nominierten beklagt. Was kann die Academy tun, um für mehr Diversität zu sorgen?

Doppelt nominiert hält besser?

Eine Ausnahme unter den Nominierten ist dieses Jahr die Schauspielerin Scarlett Johansson, die sowohl als beste Nebendarstellerin als auch als beste Hauptdarstellerin nominiert ist. Damit ist sie Mitglied in einem recht exklusiven Club, der fast nur Frauen beinhaltet. Hartwig Tegeler hat sich durch die Oscar-Geschichte gewühlt und die Gewinnchancen der Doppelnominierten durchgerechnet – mit interessanten Ergebnissen.

Mehr zum Thema

#MeToo und die Folgen - "Es hat sich durchaus etwas verändert"
(Deutschlandfunk, Kultur heute, 06.01.2020)

Neu im Kino: "A Rainy Day in New York" - Warum der neue Woody Allen nicht in den US-Kinos läuft
(Deutschlandfunk Kultur, Studio 9, 05.12.2019)

Neu im Kino: „Marriage Story“ - Vom Ende einer Ehe
(Deutschlandfunk Kultur, Frühkritik, 21.11.2019)

Vollbild auf Twitter

DlfKulturFilm bei Twitter

Wir twittern über alles, was flimmert.

Rang I

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Kompressor

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur