Vollbild 

Kinokolumne Top FiveWissenschaft zwischen Abgrund und Zukunft

"Frankenstein" von 1931. Szene mit Schauspieler Boris Karloff. Frankenstein und eine Braut stehen in einem Zimmer. (picture alliance/dpa/akg-images)

In der Filmgeschichte sind Forscher und Forscherinnen ambivalente Figuren. In „Frankenstein“ müssen Leichenteile her, „Avatar“ entwirft eine utopische Welt. Hier die fünf besten Filme über verrückte und nicht ganz so verrückte Wissenschaftler.

Beitrag hören

Regisseur über "Der weiße Tiger"Skrupelloser Aufstieg im Kastensystem

Im Still aus "Der weiße Tiger" stehen sich zwei Figuren gegenüber. (Netflix)

Balram ist ein talentiertes Kind, das in Indien in großer Armut aufwächst und dem alle Chancen verweigert werden. In "Der weiße Tiger" erzählt Regisseur Ramin Bahrani den Aufstieg Balrams, wobei es auch um die Frage geht, ob der Zweck die Mittel heiligt.

Beitrag hören

Drama einer Fehlgeburt: "Pieces of a Woman"Was bleibt, ist die Einsamkeit

Szene aus dem Film "Pieces of A Woman". Eine schwangere Frau weint und wird von einer anderen Frau betreut. (picture alliance / zumapress.com / Netflix)

Während der Hausgeburt verliert Martha ihr Kind. In "Pieces of a Woman" schildern Regisseur Kornél Mundruczó und Drehbuchautorin Kata Wéber die Leere, die nach dem Verlust des Babys bleibt. Und auch, mit welchem Unvermögen das Umfeld darauf reagiert.

Beitrag hören

Kinokolumne Top FiveDie Verbeugung des Kinos vor dem Kino

Ein Mann fährt ein Taxi in New York. (picture alliance/dpa/United Archives/kpa Publicity)

Wenn man etwas nicht hat, kann das Begehren heftig werden. Kino ist in der Pandemie für viele ein Sehnsuchtsort geworden. Deshalb schauen wir auf Filme wie „Taxi Driver“ und „Inglourious Basterds“, die das Kino selbst in Bilder gefasst haben.

Beitrag hören

Serien im KritikertestIst der Hype um "The Undoing" gerechtfertigt?

Szene aus der Serie "The Undoing" mit dem Schauspieler Hugh Grant als Jonathan Fraser und der Schauspielerin Nicole Kidman als Grace Fraser. Ein Mann und eine Frau verlassen ein Gerichtsgebäude und werden von der Polizei und Medien begleitet. (imago images/ZUMA Press/HBO)

"The Undoing" hatte sensationelle Quoten und gehört jetzt schon zu den erfolgreichsten Serien von HBO. Zu Recht? Das erfahren Sie in der ersten Ausgabe unseres Serienquartetts. Außerdem blicken wir auf neue Serien aus Großbritannien.

Beitrag hören

Nico Hofmann über Diversität in Film und TV "Daran führt kein Weg mehr vorbei"

Die Schauspieler Trystan Pütter (l.), August Wittgenstein und Sabin Tambrea zur Premiere der ZDF-Serie "Ku'damm 59" im März 2018. Drei junge Männer im Anzug stehen vor einem Filmplakat. (picture alliance/dpa/Britta Pedersen)

Als erstes deutsches Unterhaltungsunternehmen hat sich die UFA zu Diversität vor und hinter der Kamera verpflichtet. Endlich müsse sich die Vielfalt der deutschen Gesellschaft auch in Film- und TV-Produktionen wiederfinden, sagt UFA-Chef Nico Hofmann.

Beitrag hören

KinojahresrückblickHalt auf freier Strecke

Christian Petzold und Paula Beer beim Screening des Kinofilms 'Undine' zum Kino-Neustart nach dem Corona Lockdown im Delphi Filmpalast. Berlin, 02.07.2020. (Picture alliance / GeislerFotopress / Kern)

2020 war das Jahr, in dem der Pandemie-Thriller zur Wirklichkeit wurde: Die Kinoszene beschäftigt nichts so sehr wie die Folgen von Corona. Gemeinsam mit Regisseur Christian Petzold und Filmkritikerin Anke Leweke blicken wir zurück.

Beitrag hören

Neues aus der KinoweltHoffnung auf die Zeit nach der Pandemie

Filmregisseur Christopher Nolan hält eine Videobotschaft während der Eröffnungszeremonie des 33. Tokyo International Film Festival im Tokyo International Forum am 31. Oktober 2020 in Tokyo, Japan. (Getty Images / Christopher Jue)

Die Kinos stehen vor einem radikalen Wandel. Die Branche bereitet sich darauf vor: Warner Bros. will seine Filme nächstes Jahr zugleich online und im Kino herausbringen. Auch hierzulande wird über die digitale Zukunft diskutiert.

Beitrag hören

Mehr anzeigen