Seit 09:05 Uhr Im Gespräch
Samstag, 28.11.2020
 
Seit 09:05 Uhr Im Gespräch

Vollbild

21.11.2020

Kinokolumne Top FiveDie Angst vor der Zeitschleife

Szene aus dem Film "12 Monkeys". Der Schauspieler Bruce Willis in Schutzausrüstung befindet sich in einer verschneiten und menschenleeren Großstadt. (imago images/Mary Evans/AF/ArchivexUniversal)

Spätestens jetzt, im zweiten Lockdown light, haben viele das Gefühl, sich in einer Zeitschleife zu befinden. Im Kino behandelten tolle Filme das Thema. Allen voran „12 Monkeys“, in dem Bruce Willis als James Cole versucht, eine Pandemie aufzuhalten.

14.11.2020
#heuldoch - Therapie wie noch nie: Die Männer-Therapiegruppe: Ferdinand (Steffen C. Jürgens, l.), Julian (Sebastian Brandes, 2. v. l.), Ralf (Nikolaus Kühn, 2. v. r.) und Kobe (Karim Ben Mansur, r.) sitzen auf großen Gymnastikbällen auf einem Orientteppich in einem Halbkreis und blicken in die Kamera. (ZDF/Robert Schittko)

Satireserie "#heuldoch"#MeToo, aber mit Humor

Eine Comedyserie über sexualisierte Gewalt – geht das? Es geht sogar ganz hervorragend, zeigt "#heuldoch – Therapie wie noch nie". Regie geführt haben Isabell Šuba und Lilli Tautfest. Sie hätten "nicht so moralisch werden" wollen, sagt Šuba.

07.11.2020
Im Kinofilm "Ratatouille" sitzt die Ratte Remy in der Küche eines Restaurants in Paris und wird von Chefkoch Skinner (M) und Hilfskoch Linguini (r) angestarrt (undatierte Filmszene). (picture-alliance / dpa / Walt Disney Pictures)

Kinokolumne Top FiveDie besten Filme über Restaurants

Der Besuch von Kulturstätten fällt erst einmal aus: Theater, Kinos, Konzerte und auch Restaurants dürfen im November keine Gäste empfangen. Speiselokale sind allerdings nicht nur im echten Leben von Bedeutung, sondern auch in der Filmgeschichte.

31.10.2020
Szene aus "Only Lovers Left Alive" mit Tilda Swinton. (imago images / ZUMA Press)

Kinokolumne Top FiveDie besten Filme mit Tilda Swinton

Es handele sich um einen großen Fehler, dass sie jemals vor einer Kamera gelandet sei, sagt der Filmstar Tilda Swinton. Am 5. November wird die Oscar-Preisträgerin und gebürtige Schottin 60 Jahre alt. Eine Verbeugung vor der Ausnahmeschauspielerin.

24.10.2020
Seite 1/102

Vollbild auf Twitter

DlfKulturFilm bei Twitter

Wir twittern über alles, was flimmert.

August 2020
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Rang I

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Kompressor

Bruce Lee zum 80.Unbesiegbar mit der Energie einer Katze
Kampfszene aus "Enter the Dragon" von 1973: Kung-Fu-Artist Bruce Lee (links) teilt gegen den Mann mit der Todeskralle aus. Lee starb drei Wochen, bevor der Film in die Kinos kam.  (picture alliance / United Archives)

Die Kampfkunst-Ikone Bruce Lee hat nur vier Spielfilme gedreht und damit eine weltweite Kung-Fu-Welle ausgelöst. "Wenn er in Rage gerät, ist er nicht mehr von dieser Welt", sagt der Filmkritiker Jörg Buttgereit. Vor 80 Jahren wurde Lee geboren.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur