Seit 14:05 Uhr Kompressor

Mittwoch, 18.07.2018
 
Seit 14:05 Uhr Kompressor

Kriminalhörspiel / Archiv | Beitrag vom 14.08.2017

Verrat und LügeDie Nacht des Luchses

Von Kai Hensel

Podcast abonnieren
Abendliche Autofahrt durch einen Wald aus der Perspektive des Fahrers. Scheinwerferlicht erhellt die Straße. (imago)
Der Assistent des Bundestagsabgeordneten Berenburg hat in der Nacht einen Luchs überfahren. (imago)

Auf dem Rückweg von einer Parteiveranstaltung überfährt der Assistent des Bundestagsabgeordneten Berenburg einen Luchs.

Als beide Männer den Schaden begutachten wollen, bemerken sie ein Blitzlicht, und nachdem sie das schwer verletzte Tier in den Kofferraum gepackt haben, folgt ihnen ein Wagen. Kurze Zeit später hat Berenburg ein kompromittierendes Foto auf seinem Handy und wird erpresst. Noch in der Nacht spannt sich ein Netz aus Intrigen, Verrat und Lüge um den Politiker und seine Familie.

Regie: Martin Zylka
Mit: Arnd Klawitter, Johanna Gastdorf, Leonie Renée Klein, Daniel Wiemer, Pingting Zang
Ton: Rike Wiebelitz
Produktion: WDR 2016
Länge: 53'16

Anschließend:
Hörspiel- & Featuretipps

Kai Hensel, 1965 in Hamburg geboren, lebt heute in Berlin. Er hatte verschiedene Jobs und unternahm ausgedehnte Reisen durch Europa, Afrika und Asien. Seit 1994 schreibt er Theaterstücke, Drehbücher und Hörspiele, 2016 erschien sein Roman "Bist du glücklich".

Kriminalhörspiel

Kommissar Magnus‘ zweiter FallZahltag
Marie Leuenberger bei der Produktion "Zahltag" im Studio (Deutschlandradio  - Sandro Most)

Der Leiter eines Drogeriemarkts liegt erschossen in seiner Filiale, aber scheinbar wurde kaum Beute gemacht: War der Überfall wirklich ein Raubmord? Hauptkommissar Magnus und sein Team ermitteln. Mehr

Kommissar Magnus‘ dritter FallNiemandskind
 Kriminal-Hörspiel: "Niemandskind"Produktion Deutschlandradio Kultur 2013Aufgenommen: 4. September 2013 im Studio 6 DKultur-FunkhausAbgebildet: Janusz Kocaj, Tonio Arango, Guntbert Warns, Herbert Sand, Claudia Eisinger (v.lks.) (Deutschlandradio / Sandro Most)

Die 35-jährige Annegret Krauser wird tot in ihrer Wohnung gefunden. Nach offiziellen Angaben ist sie ledig, kinderlos, arbeitslos. Doch die Pathologen sagen, sie war schwanger, hat entbunden. Aber wo ist das Kind?Mehr

Kommissar Magnus‘ vierter FallMenschlos
Claudia Eisinger als Kriminaloberkommissarin Antonia Friedrich (Deutschlandradio / Sandro Most)

Kreuzberger Nächte sind hell: Der BMW eines Immobilienmaklers geht in Flammen auf. Steckt die autonome Szene dahinter? In der ausgebrannten Karosserie finden Kommissar Magnus und sein Team eine Tote.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur