Seit 01:05 Uhr Tonart
Mittwoch, 14.04.2021
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Lesart / Archiv | Beitrag vom 29.06.2015

Verbotene LiebeTrostbuch für Fans

Stefan Mesch und Nikola Richter im Gespräch mit Andrea Gerk

Podcast abonnieren
Nikola Richter und Stefan Mesch haben ein E-Book zur Serie "Verbotene Liebe" veröffentlicht. (Deutschlandradio - Andreas Buron)
Nikola Richter und Stefan Mesch haben ein E-Book zur Serie "Verbotene Liebe" veröffentlicht. (Deutschlandradio - Andreas Buron)

Seit dem 26. Juni herrscht Trauer bei "Verbotene-Liebe"-Fans , denn da lief die letzte Folge der Adels-Soap. Zum Trost lässt ein E-Book die Serie noch einmal Revue passieren – herausgegeben von den "kritischen Fans" Stefan Mesch und Nikola Richter.

20 Jahre lang begeisterte die ARD-Vorabendserie "Verbotene-Liebe" ihre Fans. Am 26. Juni war endgültig Schluss. "Für die Fans leben diese Figuren weiter", meint Nikola Richter, die gemeinsam mit dem Autor Stefan Mesch das Fanbuch "Straight to Your Heart. Verbotene Liebe 1995 - 2015" herausgegeben hat.

"Verbotene Liebe" sei die erste Serie mit "echten Menschen" gewesen, die er gesehen habe, und mehr als ein Groschenroman, sagt Stefan Mesch. "Was es von Groschenromanen unterscheidet, ist halt wirklich ein Witz, ein Esprit."

1500 Seiten auf dem Smartphone

Neben einer Serien-Chronik enthält "Straight to Your Heart" viele weitere Informationen, Fanbeiträge, u.a. von Elke Heidenreich, außerdem  lange Interviews mit Schauspielern und anderen Mitwirkenden an der Serie - dem E-Book-Format sei Dank, sagt Stefan Mesch.

"Wir hatten keine Platzbeschränkung. Das heißt, ich treffe diesen Drehbuchautor und bringe da meine 60 Fragen mit und wir reden zwei Stunden. Und jetzt sind es halt 60 Seiten."

Insgesamt umfasst das Buch - auf dem Smartphone gelesen - 1500 Seiten. Updates seien geplant:

"Wir haben das Gefühl, erst die Spitze des Eisbergs erreicht zu haben."

Stefan Mesch/Nikola Richter (Hg.): "Straight to your heart. Verbotene Liebe 1995 - 2015"
Mikrotext Verlag, Berlin 2015
ca. 1500 Seiten auf dem Smartphone

Mehr zum Thema:

Nach 20 Jahren abgesetzt - Wie lebt man ohne "Verbotene Liebe"?
(Deutschlandradio Kultur, Kompressor, 26.06.2015)

Geschichten um Liebe und Verrat
(Deutschlandradio Kultur, Thema, 24.05.2013)

"Dem bin ich sofort verfallen"
(Deutschlandradio Kultur, Thema, 24.05.2013)

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Lesart

Preis der Leipziger BuchmesseDas ist die Shortlist
Fünfzehn verschiedene Cover sind auf einem hellorange farbenem Hintergrund aufgereiht (Verlag Walther König, Literaturverlag Droschl, Suhrkamp Verlag, Die Andere Bibliothek, Guggolz Verlag, dtv, Secession-Verlag, Rowohlt Verlag, Kiepenheuer & Witsch, S. Fischer Verlag, Deutsche Verlags-Anstalt, Matthes & Seitz Berlin, Verlag Antje Kunstmann)

Die Jury hat entschieden, welche 15 Titel ins Rennen um den Preis der Leipziger Buchmesse gehen. Bis Ende Mai steigt die Spannung. Dann werden die Gewinner in den drei Kategorien Belletristik, Sachbuch und Übersetzung gekürt.Mehr

weitere Beiträge

Buchkritik

Patrice Nganang: "Spur der Krabbe"Das Schweigen brechen
Auf orangefarbenem Pastelluntergrund ist das Cover des Buches "Spur der Krabbe" zu sehen.  (Deutschlandradio / Peter Hammer Verlag)

Ein ehemaliger Untergrundkämpfer erzählt von der Zeit nach der Unabhängigkeit Kameruns. Damals gab es einen Genozid an den Bamileke, der bis heute kaum bekannt ist. Es ist der letzte Band einer Trilogie über das Heimatland des Autors Patrice Nganang.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur