Seit 14:05 Uhr Kompressor

Freitag, 06.12.2019
 
Seit 14:05 Uhr Kompressor

Konzert / Archiv | Beitrag vom 22.02.2017

Vasily Petrenko beim Orchestre de la Suisse RomandeVariantenreich

Aufzeichnung aus Genf

Der Dirigent Vasily Petrenko (Mark McNulty/RSB)
Der Dirigent Vasily Petrenko (Mark McNulty/RSB)

Variationen in verschiedenen Spielarten bot dieses Konzert des Orchestre de la Suisse Romande. Simon Trpčeski spielte Rachmaninows Paganini-Rhapsodie, außerdem dirigierte Vasily Petrenko Johannes Brahms' "Haydn-" und Edward Elgars "Enigma-Variationen".

Bei Sergej Rachmaninow war es der Einfall des teufelsgeigenden Kollegen Paganini, bei Johannes Brahms der "Chorale St. Antoni" von Joseph Haydn - und  Edward Elgar nutzte ein selbsterdachtes Thema, um es rätselhaft aufzuladen – Variationen aus ganz verschiedenen Blickwinkeln bietet der heutige Konzertabend, den uns das Radio der romanischen Schweiz im Rahmen der Europäischen Rundfunkunion EBU zur Verfügung gestellt hat.
Rachmaninows Paganini-Variationen sind ein populäres Stück auf einen klassischen Gassenhauer. Er hat sie sich selbst in die Finger geschrieben – hat damit festen Biss als Tastenlöwe bewiesen – sie stehen in der Virtuosentradition des 19. Jahrhunderts – ein Werk, das wie für Simon Trpčeski geschaffen ist, den brillanten und sympathischen Klaviervirtuosen aus Mazedonien.
Die Variationen über den "St. Antoni-Choral" von Brahms klingen so, als wolle der Hamburger Komponist zum Wiener Klassiker zurückkehren. Sie wirken wie eine gedankliche Verbeugung vor einem geschätzten Vorgänger.
Elgars Werk am Schluss ist mit "Variations over an original theme" überschrieben. "Enigma" steht für Rätsel, Elgar bringt damit ein beliebtes Gesellschaftsspiel in den Konzertsaal und beschreibt in den Variationen Charakterzüge seiner Freunde, von Menschen aus dem unmittelbaren oder weiteren Umkreis, eine Art Küchen-Psychoanalyse in Musik – "Dedicated to my friends pictured within", schrieb er über die Partitur.

Victoria Hall Genf
Aufzeichnung vom 12. Januar 2017

Sergej Rachmaninow
Rhapsodie über ein Thema von Paganini für Klavier und Orchester a-Moll op. 43

Johannes Brahms
Variationen über ein Thema von Joseph Haydn für Orchester B-Dur op. 56a

Edward Elgar
Variationen über ein Originalthema für Orchester op. 36 "Enigma Variations"

Simon Trpčeski, Klavier
Orchestre de la Suisse Romande
Leitung: Vasily Petrenko

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur