Seit 00:05 Uhr Lange Nacht
Samstag, 08.05.2021
 
Seit 00:05 Uhr Lange Nacht

Studio 9 | Beitrag vom 20.08.2014

USAPolizei erschießt erneut Afro-Amerikaner in Missouri

23-Jähriger hat Beamte angeblich mit Messer bedroht

Ein Polizist während der Unruhen in Ferguson am 18. August 2014 (afp / Michael B. Thomas)
Ein Polizist während der Unruhen in Ferguson am 18. August 2014 (afp / Michael B. Thomas)

Unweit der US-Kleinstadt Ferguson ist ein Schwarzer von Polizisten erschossen worden. Ein 23-Jähriger habe sich bei der Festnahme geweigert, sein Messer niederzulegen.

Nach tagelangen Unruhen in Ferguson ist die Stimmung in der Region wegen Rassismusvorwürfen aufgeheizt. Eine US-Zeitung sprach von "einer Art Kleinstadtbürgerkrieg".

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Interview

weitere Beiträge

Frühkritik

weitere Beiträge

Buchkritik

Alec MacGillis: "Ausgeliefert"Wie Amazon die USA spaltet
Das Buchcover "Ausgeliefert" von Alec MacGillis ist vor einem grafischen Hintergrund zu sehen. (Deutschlandradio / Verlag S. Fischer)

Innerhalb eines Vierteljahrhunderts ist aus Amazon ein führender Tech-Konzern geworden. Wie dramatisch der Erfolg des Onlinehändlers den gesellschaftlichen Zusammenhalt in den USA bedroht, schildert der Journalist Alec MacGillis in "Ausgeliefert".Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur