Hörspiel, vom 23.09.2015, 21:30 Uhr

UrsendungVon Eisläufern und Wortanglern

Die Hörspiel-Adaption von Per Pettersons Roman "Nicht mit mir"
Vorgestellt von Sylvia Rauer

Sylvia Rauer begleitet seit Jahren immer wieder besondere Hörspielproduktionen von Deutschlandradio Kultur. Diesmal gilt ihr Interesse dem Wandlungsprozess, den der vielschichtige Prosatext von Per Pettersons neuestem Roman "Nicht mit mir" auf seinem Weg vom gedruckten Wort bis zum Radioklang erfährt.

Der norwegische Schriftsteller Per Petterson (picture alliance / dpa / Foto: Eskestad Mik)
Der norwegische Schriftsteller Per Petterson (picture alliance / dpa / Foto: Eskestad Mik)

Sylvia Rauer spricht mit dem Autor Petterson und dem Bearbeiter und Regisseur Steffen Moratz, der dem 300-Seiten-Roman eine neue dramaturgische Form gegeben hat. Sie belauscht die Aufnahmen im Studio mit 18 Schauspielern. Sie befragt die Dramaturgin Stefanie Hoster und Andreas Bick, der die Musik komponierte. So entsteht aus Szenen, Musik und Interviews ein radiophones Making of.

Regie: die Autorin
Komposition: Andreas Bick
Mit: Steffen Moratz, Stefanie Hoster, Andreas Bick u.a.
Ton: Jean-Boris Szimczak
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2015

Länge: ca. 56'18''

Sylvia Rauer, geboren 1959, lebt als Autorin und Regisseurin in Bonn und Berlin. Zuletzt produzierte Deutschlandradio Kultur den Hörspielraum "Einmal Chile - und zurück?" zu Sara M. Schüllers Hörspiel "Aus der Ferne - Drei Schwestern" (Deutschlandradio Kultur 2013).

Programmtipp:
Ursendung - Nicht mit mir

(Deutschlandradio Kultur, Hörspiel, 27.09.2015) 

 

Norwegischer Familienstreit
(Deutschlandradio Kultur, Buchkritik, 29.07.2011)

Trauer um das verpasste Leben
(Deutschlandradio Kultur, Buchkritik, 03.08.2009)

Abonnieren Sie unseren Newsletter!