Seit 15:05 Uhr Tonart

Dienstag, 18.02.2020
 
Seit 15:05 Uhr Tonart

Unsere Empfehlungen

(EyeEm / Willie Schumann)

Feature | 07.03.2020 18:05 UhrFake Fabriken

Die Produktion von „Fake news“ floriert weltweit. Doch wie entstehen Falschmeldungen und wer profitiert davon? Feature-Autor Tom Schimmeck hat dazu in Washington und Moskau recherchiert.

Jesus-Statue auf der indonesischen Insel Flores.  (Foto: Carina Pesch)

Feature | 10.03.2020 22:03 UhrOnkel Otto

Der Onkel der Autorin war Jahrzehnte lang Missionar in Indonesien. Wie hat er das Leben der Menschen dort geprägt? Und was bleibt von ihm? Eine Spurensuche und die Feststellung: Die Erinnerungen sind lebendig.

Illustration von Naema Gabriel

Hörspiel | 11.03.2020 22:03 UhrBei Trost

Mama ist nicht bei Trost – und Tochter Mo hat eine Aufgabe. Immer wieder übernimmt sie Verantwortung für sich und ihre manisch-depressive Mutter und erfährt hingebungsvolle Liebe und totale Vernachlässigung.

Die eingetrübte Atmosphäre inspirierte Lord Byron.  (Foto: Werner Cee)

Klangkunst | 13.03.2020 00:05 UhrDry Haze - Das Jahr ohne Sommer

Im Jahr 1816 fällt in weiten Teilen Europas der Sommer aus. Ein Vulkanausbruch in Indonesien hat Staub und Asche in die Atmosphäre geschleudert. Der trockene Nebel schirmt die Sonneneinstrahlung ab. „Dry Haze” ist der Soundtrack zu dieser abgeschatteten Welt.

Ein Kind schaut aus einem Fenster auf Hochhäuser. (EyeEm)

Hörspiel | 15.03.2020 18:30 UhrUnd dann

Plattenbauten, zwei Kinder, ein Vater. Rückblick auf eine Kindheit in einem ostdeutschen Neubaugebiet, der um Verlusterfahrungen kreist: den Verlust der Mutter, eines Landes, einer sozialen Rolle.

Jedes Jahr sterben Menschen bei ihrem Versuch, mitten im Hochgebirge über die Grenze von Italien nach Frankreich zu fliehen. (picture alliance / akg-images)

Feature | 17.03.2020 22:03 UhrDie Passage

Im Nordwesten Italiens führt eine Passage durch die Alpen nach Frankreich. Jedes Jahr sterben Menschen bei ihrem Versuch, mitten im Hochgebirge über die Grenze zu fliehen. Das Feature begleitet Flüchtlinge und engagierte Anwohner auf beiden Seiten.

Ist die Katze mit Tollwut infiziert? (EyeEm /  Florian Roden)

Hörspiel | 18.03.2020 22:03 UhrFreak Volk

Die vereinigten Staaten von Europa haben der „europäischen Rechten“ ein eigenes Gebiet überlassen – das Neuland. Hier verliert sich Lotte Weimer, die von einer wilden Katze gebissen wurde und nun unfreiwillig zum Forschungsgegenstand wird.

Ein Foto aus der Selfie-Serie des Hundefängers ICH BIN DA. (Foto: Hundefänger)

Feature | 21.03.2020 18:05 UhrBirdshit

Der Hundefänger versteht sich als Künstler, seit Jahrzehnten. Er arbeitet mit Vorliebe im Wald und wird in seiner schwäbischen Heimat für seine Eigenwilligkeit belächelt. Aus Asien jedoch wird er zu Symposien und Ausstellungen eingeladen.

(EyeEm / adriana duduleanu)

Hörspiel | 22.03.2020 18:30 UhrDas Wetter vor 15 Jahren

Wie besessen studiert Vittorio Kowalski die Wetterdaten eines fernen Alpendorfs. Niemand kann sich dieses Faible erklären. Außer vielleicht ein gewisser Wolf Haas, der sich diese Liebesgeschichte ausgedacht, sie aber noch nicht veröffentlicht hat.

Ein Auftragsmord, kaltblütig ausgeführt auf einer einsamen Landstraße. Warum musste Janine McQuarrie sterben? (EyeEm / Tsvi Braverman)

Kriminalhörspiel | 23.03.2020 22:03 UhrSchnappschuss

Auf einer einsamen Landstraße im australischen Outback wird Janine McQuarrie erschossen. Als Inspector Challis den Mord untersuchen will, stößt er auf ein Netz von Lügen. In Waterloo lässt sich niemand in die Karten blicken.

Haushälterin Anna hat eine "nationale Besinnungsecke" eingerichtet.  (picture alliance / akg-images)

Hörspiel | 25.03.2020 22:03 UhrDie Nacht mit Adolf

München 1939. Haushälterin Anna hat nur eines im Kopf: Adolf Hitler. Als sie eine „nationale Besinnungsecke“ im Wohnzimmer einrichtet, beschließt das Ehepaar Kürschner seine Perle wieder zur Vernunft bringen. Bloß wie?

Störsender als Ausstellungsstück im Berliner Funkhaus. (Deutschlandradio / Bettina Straub)

Klangkunst | 27.03.2020 00:05 UhrAltered State Solution

Sie lieferten den Soundtrack zum Kalten Krieg: Störsender überlagerten viele unliebsame Radioprogramme entlang des Eisernen Vorhangs. Ihre Klänge und ihre Geschichten haben die Künstler Dani Gal und Ghazi Barakat zu einem Hörstück verarbeitet.

Der Prenzlauer Berg in den 1980er Jahren – Einsatzort für die Bezirksschwester. (imago / Robert Fishman)

Feature | 28.03.2020 18:05 UhrMeine Schwester Ursel

Unermüdlich zieht sie von Wohnung zu Wohnung. Verarztet, organisiert, hört zu. In einem O-Ton-Feature porträtierte der Rundfunk der DDR 1986 einen Tag im Leben der Bezirksschwester Ursel in Berlin-Prenzlauer Berg.

Autobahnraststätten liegen oft in idyllischer Landschaft an den Autobahnen. (picture-alliance / dpa / Jan-Peter Kasper)

Feature | 31.03.2020 22:03 UhrStation Sehnsucht

Ein Nicht-Ort wird vermessen. Menschen aller sozialen Klassen steigen aus ihren fahrbaren Kapseln. Zwischen Bockwurst und Sanifair finden manche Zeit zum Erzählen: über Transitorte, Unterwegssein und die Möglichkeit des Abenteuers.

Seite 2/4
Februar 2020
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 1

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur