Seit 20:03 Uhr In Concert

Montag, 17.02.2020
 
Seit 20:03 Uhr In Concert

Unsere Empfehlungen

Modernes, helles Studiengebäude in Hamburg  (HfMTH/ Jochen Strauch)

Konzert | 18.02.2020 20:03 UhrIm Entwicklungsrausch

Die HfMT Hamburg ist eine Hochschule mit großen Visionen: die neue Theaterakademie oder die zukünftige Jazz-Hall stehen als Zeichen eines spannenden Aufbruchs. Wir stellen Studierende u.a. aus der Bläser- und Gesangsabteilung sowie dem Jazz auch im Gespräch vor.

Die Sängerin Giulia Semenzato in der Schola Cantorum Basel (Zlatko Micic/Website Giulia Semenzato)

Konzert | 19.02.2020 20:03 UhrSalomes Tellergericht

Ein großes Barockoratorium über Leben und Leiden Johannes des Täufers - der tschechische Alte-Musik-Spezialist Vaclav Luks hat das Werk von Alessandro Stradella jetzt mit seinem Collegium 1704 und Giulia Semenzato als Salome in Amsterdam aufgeführt.

Ein Kettenkarussell dreht sich am 26.09.2014 auf dem Oktoberfest in München (Bayern). (picture alliance / dpa / Felix Hörhager)

Hörspiel | 19.02.2020 22:03 UhrJenny Jannowitz

Karlo Kollmar hat eine ganze Jahreszeit verschlafen und kommt nicht mehr hinterher: Der Chef möchte viel lieber sein Kumpel sein, seine Mutter nur noch mit Sanskrit Namen angeredet werden und seine Freundin heißt Sybille, Sabylle oder Sabine.

(EyeEm / Thorsten Gast)

Hörspiel | 26.02.2020 22:03 UhrTerrorkind

Eine Mutter wird Zeugin eines Amoklaufs – eine Gewalterfahrung, durch die sich ihre Wahrnehmung zunehmend verschiebt. Ihr fünfjähriger Sohn wirkt auf sie plötzlich bedrohlich, sie verliert sich in einem Sog aus Angst und Gewalt.

Der gefährdete Inselstaat Tuvalu im Pazifischen Ozean. (imago images / AAP)

Feature | 03.03.2020 22:03 UhrParadise Lost

Vor zehn Jahren hatte der inzwischen verstorbene Astrophysiker Stephen Hawking einen weltweiten Aufruf gestartet: „How can the human race survive the next hundred years? Sechs Wissenschaftler begaben sich daraufhin nach Tuvalu, um ihre Pläne gegen den Klimawandel vorzustellen.

Illustration zu "Institut Elektra" (WDR / Mariola Brillowska)

Hörspiel | 04.03.2020 22:03 UhrInstitut Elektra

Im Schweizer Institut Elektra, das ein Happy-End beim Mutter-Tochter-Komplex garantiert, gehen Töchter mit ihren berühmten Müttern posthum ins Gericht. Die Chefin kennt sich aus, ist sie doch die Tochter der ersten Frau im All, Walentina Tereschkowa.

Seite 1/4
Januar 2020
MO DI MI DO FR SA SO
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur