Seit 00:05 Uhr Neue Musik
Donnerstag, 22.10.2020
 
Seit 00:05 Uhr Neue Musik

Unsere Empfehlungen

München, 26. September 2014 Zum Gedenken an den Jahrestag des Wiesn-Attentats vom 26. September 1980 wird am Denkmal direkt am Oktoberfest-Gelände an die Opfer erinnert. 13 Menschen wurden damals getötet, 211 verletzt, 68 davon schwer. Gedenken an die Opfer des Wiesn-Attentats (imago / Michael Westermann)

Feature | 21.11.2020 18:05 UhrErinnerungslücke 1980

Nguyễn Ngọc Châu, Đỗ Anh Lân, Shlomo Levin, Frieda Poeschke. Kaum jemand kennt die Namen dieser und weiterer Menschen, die 1980 von Rechtsextremen ermordet wurden. Ein Feature über die Kontinuität nationalistischer Gewalt.

Ein kleines schwarzes Loch in der Wand mit einer nackten Frau in der Haltung eines Fötus. (Saralisa Volm)

Hörspiel | 22.11.2020 18:30 UhrWir haben keine Krise

Sarah lebt ein normales Leben. Bis eines Tages ein kleines schwarzes Loch auftaucht, das sie zwingt alles infrage zu stellen. Ein Hörspiel, das zeigt, wie schwer es ist, den Mut aufzubringen, sich seinen Schwächen und Fehlern hinzugeben.

Orna lernt auf einem Datingportal einen Mann kennen. (unsplash / Robert Heiser)

Kriminalhörspiel | 23.11.2020 22:03 UhrDrei (1/3)

Drei Frauen auf der Suche nach Nähe, nach Liebe, nach Gott. Sie alle finden einen Mann, dessen Empathie und Zurückhaltung sie überrascht, und den sie besser nie kennengelernt hätten. Krimi nach dem israelischen Bestseller von Dror Mishani.

Emilia aus Lettland arbeitet in Israel als Pflegekraft. (unsplash / Kristijan Arsov)

Kriminalhörspiel | 23.11.2020 22:30 UhrDrei (2/3)

Drei Frauen auf der Suche nach Nähe, nach Liebe, nach Gott. Sie alle finden einen Mann, dessen Empathie und Zurückhaltung sie überrascht, und den sie besser nie kennengelernt hätten. Krimi nach dem israelischen Bestseller von Dror Mishani.

Julie Normal testet einen Aufsatz um arabische Intervalle zu spielen. (Foto: Julia Tieke)

Klangkunst | 27.11.2020 00:05 UhrMawjāt Martenot

Verspätete Premiere für eine radikale musikalische Idee: Schon 1932 schlug eine Musikwissenschaftlerin vor, das elektronische Instrument „Ondes Martenot“ für das Spielen von arabischer Musik zu nutzen.

Menschliche Beziehungen bleiben in diesem Hörspiel auf der Strecke. (unsplash / veeterzy)

Hörspiel | 29.11.2020 18:30 UhrZersplittert

Geschichten von Menschen, die nicht mehr in der Lage sind, dem Leben jenseits der Arbeit etwas abzugewinnen: die das Wünschen verlernt haben und denen persönliche Beziehungen abhandenkommen.

Ella braucht dringend eine Pause von ihrem Alltag.  (EyeEm / Erik Nardini)

Kriminalhörspiel | 30.11.2020 22:03 UhrDrei (3/3)

Drei Frauen auf der Suche nach Nähe, nach Liebe, nach Gott. Sie alle finden einen Mann, dessen Empathie und Zurückhaltung sie überrascht und den sie besser nie kennengelernt hätten. Ein Krimi nach dem israelischen Bestseller von Dror Mishani.

Hörspiel | 02.12.2020 22:03 UhrMahlstrom

In einem Dorf nimmt sich eine junge Frau das Leben. Ihr Bruder und zwei Schulkameraden erinnern sich und suchen nach dem „Warum“. Eine Geschichte über Gemeinschaft und Ausgrenzung, über Freundschaft und Verrat.

Schreibmaschine, 1937 (imago/UIG)

Hörspiel | 06.12.2020 18:30 UhrGroschenroman

Ein Bochumer Bergmann wird zum gefeierten Drehbuchautor und Schriftsteller, fällt nach einer Affäre mit der Tochter eines NSDAP-Funktionärs in Ungnade, wird zum Tode verurteilt und 1944 geköpft.

Sigi Zimmerschied bei den Aufnahmen für das Kriminalhörspiel "Kreuzeder". (Deutschlandradio / Sandro Most)

Kriminalhörspiel | 07.12.2020 22:03 UhrKreuzeder

Bayerische Krimi-Komödie: Bloß die Abwehrreaktion eines intelligenten Menschen auf eine verbrecherische Welt oder Arbeitsverweigerung? So genau lässt sich das nicht sagen bei Kommissar Kreuzeder, doch Psychologin März ahnt schon, was los ist.

Seite 2/2
August 2020
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur