Montag, 21.09.2020
 

Unsere Empfehlungen

Nahaufnahme einer Cello-spielenden Hand und der Saiten, die über den Steg gezogen sind. (Musikhochschule Lübeck / Fabian Hellmich)

Einstand | 21.09.2020 21:30 UhrCellogeschichten

Die Celloausbildung an der Musikhochschule Lübeck hat eine lange Tradition. Namhafte Cellisten haben hier unterrichtet und ganze Generationen in die Welt geschickt. Auf der neuen CD "Cellogeschichten" stellen sich die aktuellen Lübecker Studierenden vor.

(EyeEm /  Jakob Radlgruber)

Kriminalhörspiel | 21.09.2020 22:03 UhrDunkler Schlaf

Zwei junge Männer streunen herum, suchen eine günstige Gelegenheit für einen Taschendiebstahl. Wenig später liegt einer von ihnen schwer verletzt in einem Keller, der andere wird von Kommissar Sejer befragt. Ein packender Krimi von Karin Fossum.

Die US-Autorin Chris Kraus (John Kelsey)

Feature | 22.09.2020 22:03 UhrI Love Dick

Die Künstlerin Chris Kraus verliebt sich in den 1990er Jahren hoffnungslos. Über ihr obsessives Begehren und ihr schmerzhaftes Scheitern schreibt sie einen Roman, der Jahre später unverhofft zu einem Kultbuch des Feminismus wird.

Der Schriftsteller Jean Paul Sartre in seinem Büro im Jahr 1964  (picture-alliance / Leemage)

Hörspiel | 27.09.2020 18:30 UhrDer Ekel

Antoine Roquetin übermannt plötzlich der Ekel. Zuwider ist ihm alles, was ihm tagtäglich begegnet. Jean-Paul Sartres Roman über die menschlichen Freiheit – und die Sinnlosigkeit der Existenz.

Esther und ihr Freund haben sich während eines Ausflugs verfahren.  (EyeEm)

Kriminalhörspiel | 28.09.2020 22:03 UhrDie Abkürzung

Als Esthers Freund während eines Ausflugs in die Berge plötzlich aus dem Auto steigt und im Wald verschwindet, traut sie ihren Augen nicht. Was dann passierte, können sich ihre Freunde und Familie auch Tage später nicht erklären.

Biggi und ihre Tochter in der Küche (Foto: Matteo Cocco)

Feature | 29.09.2020 22:03 UhrFamilienleben

Ein verfallener Bauernhof in Sachsen-Anhalt. Biggi und Alfred versuchen hier, ein Familienleben mit Biggis Töchtern aufzubauen. Ihre eigenen traumatischen Erlebnisse wollen sie nicht weitergeben, doch die Spannungen nehmen zu.

(EyeEm / Klaus Vartzbed)

Hörspiel | 30.09.2020 22:03 UhrTote Winkel

Ob zu Fuß, auf dem Rad oder im Auto – auf der Straße reißt die dünne Schicht der Zivilisation. Auf dem Weg von A nach B geschieht mehr mit uns als nur ein Ortswechsel. Aus dem toten Winkel bricht der blanke Hass hervor.

Das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin unter der Leitung von Ralf Sochaczewsky (Deutschlandradio / Anke Beims)

Klangkunst | 02.10.2020 00:05 Uhrde-symphonic

Innenansicht der „Pastorale“: Der Klangkünstler Werner Cee interpretiert Beethovens 6. Sinfonie als Klanglandschaft. Mit dem Mikrofon streift er durch das spielende Orchester und kontrapunktiert es mit Texten von Marion Poschmann.

Straßenszene vor den zentralen Markthallen (Les Halles) in Paris der 1930er Jahre. Erbaut von Victor Baltard, 1972 abgerissen. (picture alliance / akg-images / Paul Almasy)

Hörspiel | 03.10.2020 18:30 UhrDer Erlkönig (1/2)

Abel Tiffauges ist Automechaniker im Paris der 30er Jahre. Fremd und versponnen treibt er durchs Leben. Seine heimliche Liebe gilt einem Deutschland, das er sich zurecht träumt. Michel Tourniers preisgekrönter Roman als Hörspiel.

Zweiter Weltkrieg:Zusammenbruch der Ostfront durch sowjetische Großoffensive ab 12. Januar 1945. (picture alliance / akg-images)

Hörspiel | 04.10.2020 18:30 UhrDer Erlkönig (2/2)

Michel Tourniers Roman über den unheimlichen Erzieher Abel Tiffauge als zweiteiliges Hörspiel. Ein Stoff, der sich mythisch, philosophisch und psychologisch den „Deutschen“ nähert, während er vom 2. Weltkrieg erzählt.

Demonstration mit Transparent auf dem sogenannten "Marsch der Frauen", organisiert von Mitgliedern der rechtspopulistischen Partei AfD (Alternative für Deutschland) und Leyla Bilge, Referentin der AfD. (imago/Rolf Zöllner)

Feature | 06.10.2020 22:03 UhrDie Frauen der Rechten

Zur biederen Hausfrau und Mutter gesellen sich im rechten Spektrum Parlamentarierinnen, berufstätige Frauen und solche, die für Frauenrechte eintreten. Gleichzeitig unterstützen rechte Frauen das traditionelle Rollenmodell.

Im Hinterland, wo einmal die Geheime Stadt gestanden hat, wohnt Bowguard. Zu sehen: Die Spitze eines alten Holzboots auf dem Niger. Am Ufer sind Bäume und eine Graslandschaft. (imago images / Thomas Dutour )

Hörspiel | 07.10.2020 22:03 UhrBowguard

In den Trümmern eines abgebrannten Palasts in den Mangroven-Sümpfen wohnt Bowguard, eine Trickster-Figur. Er erzählt die Geschichte der Könige Nana und Jaja, die zur Zeit der Afrika-Konferenz Ende des 19. Jahrhunderts im Nigerdelta lebten.

(Safal Kraki by unsplash)

Hörspiel | 14.10.2020 22:03 UhrSklaven leben

Koloniale Vergangenheit, geerbte Privilegien und moderne Sklaverei: Wie reagieren auf die eigene Verstricktheit in diese Strukturen? Die Diskrepanz zwischen Handlung und Haltung zeigt sich an der Supermarktkasse.

Seite 1/2
Oktober 2020
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur