Mittwoch, 08.07.2020
 

Unsere Empfehlungen

Eine goldfarbene Krone pragt als Zierde an einem barocken Zaun. (imago images / CHROMORANGE)

Alte Musik | 08.07.2020 21:30 UhrBarocke "Krone der Musik"

Johann Rosenmüller war einer der wichtigsten Komponisten seiner Zeit, im 17. Jahrhundert: Lobgedichte und Preisungen wurden auf ihn erdacht. Seine eingängig-geschmeidigen Melodien lösten große Bewunderung aus. Wir stellen einige seiner Kirchenwerke vor.

Blick in den Sitzungssaal 101 im Strafjustizzentrum in München. (picture alliance / dpa / Andreas Gebert)

Hörspiel | 08.07.2020 23:03 UhrVerfahren

Es war das spektakulärste Strafverfahren der Nachwendezeit: der Prozess um die NSU-Morde. In fünf Jahren konnten längst nicht alle Fragen geklärt werden. Das Hörspiel destilliert aus dem Gerichtsverfahren eine gespenstische Groteske.

(Markus Popp)

Klangkunst | 10.07.2020 00:05 UhrNAVO

Spiel und Wirklichkeit fließen in der digitalen Welt zunehmend ineinander. Der Elektronik-Musiker Markus Popp (Oval) thematisiert diesen Übergang in einem Hör-Spiel, aufgebaut wie ein Videogame.

(EyeEm / Gianclaudio  Marino)

Kriminalhörspiel | 13.07.2020 22:03 UhrToter Mann

Beim Schwimmen stößt Commissario Montalbano auf eine Leiche. Wenig später beobachtet er merkwürdige Szenen bei der Ankunft von Flüchtlingen. Andrea Camilleris Sizilien-Krimi erzählt von Korruption, Menschenhandel und den Folgen gescheiterter Migrationspolitik.

Japanische Berglandschaft (imago/AFLO)

Klangkunst | 17.07.2020 00:05 UhrMein Herz ist leer

Gehen und schreiben – das waren die Lebensinhalte des japanischen Dichters Taneda Santōka. In seinen Haikus spiegelt sich seine ständige Wanderschaft auf der Suche nach innerem Frieden. Werner Fritsch und Miki Yui haben die Gedichte zu einem Hörspiel verarbeitet.

(EyeEm / Michael Moeller)

Feature | 18.07.2020 18:05 UhrMannsein für Anfänger

Manche „Männerrechtler“ behaupten, unsere heutige Gesellschaft leide unter einer übermäßigen „Feminisierung“. Diese Ansichten will die Autorin Mithu Sanyal genauer ergründen und befragt die dubiosen Aktivisten nach ihrer Meinung.

Punks in der DDR (1990)  (imago stock&people)

Feature | 21.07.2020 22:03 UhrRainers Schweigen

Dreißig Jahre nach dem Fall der Mauer spüren Nachwendekinder, dass die DDR auch in ihrem Leben Spuren hinterlassen hat. Das geht auch Lukas so. Doch über die Rolle seines Vaters im Sozialismus hat er mit ihm noch nie offen gesprochen.

Titel: Körper der Gewalt - Eine Person fällt von einem Hochhaus und fliegt in der Luft (schwarz-weiß-Aufnahme).  (EyeEm / gerard TRANG)

Freispiel | 23.07.2020 22:30 UhrKörper der Gewalt

Gegen Gewalt nachhaltig vorzugehen ist keine einfache Aufgabe. Gerade wenn sie im Schatten des Tabus versteckt oder strukturell tief verankert ist, müssen wir sehr genau hinschauen, um die Zusammenhänge zu verstehen.

Der Komponist und Multi-Instrumentalist Anthony Braxton (Cristina Marx)

Klangkunst | 24.07.2020 00:05 UhrSonic Genome

Auf dem Jazzfest Berlin 2019 präsentierte Anthony Braxton eine Komposition für 60 Musikerinnen und Musiker, die sich in wechselnden Konstellationen durch den Gropius-Bau bewegten. Gemeinsam mit James Fei hat er den Mitschnitt zu einer Radiokomposition verdichtet.

Der Ort des Interviews ist ungewöhnlich: Mirjams Badewanne. (EyeEm / Ayla Altintas)

Feature | 25.07.2020 18:05 UhrMirjam

O-Ton-Porträt einer jungen Frau aus dem Jahr 1975. Weder gehört sie einer Randgruppe an, noch steht sie für ein bestimmtes Milieu: Ihre Besonderheit ist das „Normale“. Nur der Ort des Interviews ist ungewöhnlich: Mirjams Badewanne.

Seite 1/3
Juli 2020
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur