Seit 20:03 Uhr Konzert

Freitag, 20.07.2018
 
Seit 20:03 Uhr Konzert

Chor der Woche | Beitrag vom 10.02.2016

Univocale BerlinStimmen aus den Berliner Universitäten

Podcast abonnieren
Univocale Berlin. (Univocale Berlin)
Die Hälfte des Kammerchores Univocale Berlin. (Univocale Berlin)

In dem Kammerchor Univocale aus Berlin kommen musikbegeisterte Studenten der Berliner Universitäten zusammen. Je nach Projekt 20 bis 25 Sängerinnen und Sänger. Der Kirchenmusiker Christoph Ostendorf erarbeitet mit ihnen jede Jahreszeit ein Projekt.

Ihr Repertoire umfasst mittlerweile Konzertprogramme vom Frühbarock über die Klassik bis zu Werken zeitgenössischer Komponisten. Aktuell geht es um  skandinavische a-capella-Chormusik. Univocale hat schon mit verschiedenen Berliner Theatern zusammengearbeitet. Ihre Konzertreisen gehen bis nach Russland.

Der Kammerchor Univocale Berlin. (Univocale Berlin)Die zweite Hälfte des Kammerchores Univocale Berlin. (Univocale Berlin)

Singen ist gesund, Singen macht Spaß und Singen verbindet! In unserer Reihe "Chor der Woche" geben wir einem Chor die Möglichkeit sich selbst mit einigen Informationen und Liedern vorzustellen. Sie können eine akustische Visitenkarte Ihres Vereins oder ihrer Gruppe abgeben, wie der Kammerchor Univocale Berlin.

Mailen Sie uns an Chor-der-woche@deutschlandradio.de, wenn Sie unser Chor der Woche sein wollen.

Tonart

Arte-Doku Prince - "Sexy Mother F*****""Prince ging immer"
Prince Rogers Nelson auf der "Purple Rain"-Tour. (Imago/Cinema Publishers Collection)

Als Prince im April 2016 überraschend und unerwartet starb, herrschte bei seinen Fans tiefe Trauer. Für Arte hat Regisseur Oliver Schwabe nun eine Doku produziert und dafür viele Weggefährten des Künstlers interviewt. Und er zeigt: Prince war ein Workaholic.Mehr

Lieblingsinstrument KanunDer Klang meiner inneren Stimme
Das Kanun ist ein orientalisches Instrument: Es besteht aus einem trapezförmigen Brett, über das 63 bis 84 Saiten gespannt sind. (picture alliance / Lisa Krassuski/dpa)

Trauer, Verspieltheit, Freude. Die orientalische Zitter ist das emotionalste Musikinstrument, das unsere Autorin kennt. Wenn mein Herz ein Instrument wäre, dann wäre es wohl das Kanun, sagt Amy Zayed, die im Kanun den Klang ihrer inneren Stimme erkennt.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur