Seit 13:05 Uhr Länderreport

Dienstag, 29.09.2020
 
Seit 13:05 Uhr Länderreport

Alte Musik / Archiv | Beitrag vom 28.02.2017

Universum JSB (6) - Johann Sebastian Bach als Weimarer HoforganistDer Thüringer Organist wird musikalischer Europäer

Von Michael Maul

Beitrag hören
Fronstipice von Präludien und Fugen von Johann Sebastian Bach. (imago/ Leemage)
Noch weiß Bach nicht, dass auch seine Noten europaweit verkauft werden. (imago/ Leemage)

Mit dem Wechsel von Mühlhausen nach Weimar wurde Johann Sebastian Bach 1708 Hofmusikus. In kürzester Zeit "verschlang" er die Bibliothek und genoss gleichsam spielerisch den freudvollen Gusto der Italiener wie den eleganten Gout der Franzosen.

Im Jahr 1708 verließ Johann Sebastian Bach Mühlhausen, um Hofmusikus in Weimar zu werden. Das große Plus der Stelle: Weimar verfügte über eine große Bibliothek, die das Neueste der Musikwelt zu bieten hatte. Ob nun Orgelwerke der aktuellen Pariser Tastenvirtuosen oder die frisch gedruckten Concerti eines Antonio Vivaldi: alles diente ihm zu Mustern, wurde von ihm musiziert wie adaptiert.

Musikalische Reife

Und so verwandelte sich der Organist aus der thüringischen Provinz innerhalb weniger Jahre musikalisch gesehen in einen wahrhaften Europäer, dessen frühe Weimarer Werke sich buchstäblich als ein "melting pot" unterschiedlichster Einflüsse erwiesen. Letzten Endes kamen sie aber doch "ganz bachisch" daher.

Universum JSBMusikausschnitte

Johann Sebastian Bach
Fantasie g-Moll, BWV 542
Ton Koopman, Orgel
Label: TELDEC CLASSICS. 4509-94458-2

Johann Sebastian Bach
Präludium und Fuge (dorisch) a-Moll, BWV 538.
Ton Koopman, Orgel
Label: TELDEC CLASSICS. 4509-98443-2

Johann Sebastian Bach
Fantasie G-Dur, BWV 572
Ton Koopman, Orgel
Label: TELDEC CLASSICS. 4509-94458-2

André Raison
Premiere Livre d’Orgue
Trio en passacaille
Pierre Bardon, Orgel
Label: Disques Pierre Verany. PV 84011

Johann Sebastian Bach
Passacaglia c-Moll, BWV 582
Ton Koopman, Orgel
Label: TELDEC CLASSICS. 4509-94458-2

Johann Sebastian Bach
Fuge a-Moll nach einem Thema von Torelli, BWV 944. Robert
Robert Hill, Cembalo
Label: hänssler-classic/Laudate. 92.102

Johann Sebastian Bach
Konzert für Orgel d-Moll, BWV 596 (nach Antonio Vivaldi, Concerto op. 3, Nr. 11 RV 565)
Ton Koopman, Orgel
Label: TELDEC CLASSICS. 398425933-2

Antonio Vivaldi
Konzert für zwei Violinen d-Moll aus "L’estro armonico" Nr. 11, RV 565
Accademia Bizantina
Ltg: Ottavio Dantone
Label: ARTS. 47647-2

Johann Sebastian Bach
Toccata F-Dur, BWV 540
Ton Koopman, Orgel
Label: TELDEC CLASSICS. 0630-17369-2

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur