Seit 16:05 Uhr Echtzeit

Samstag, 07.12.2019
 
Seit 16:05 Uhr Echtzeit

Ultraschall / Archiv | Beitrag vom 20.01.2013

Ultraschall - Festivalprogramm am Sonntag, 20.1.2013

Ultraschall, das festival für neue musik, veranstaltet von Deutschlandradio Kultur und dem kulturradio vom rbb. Hier finden Sie das Programm für den heutigen Tag.

Festivalflyer als PDF-Dokument


"16.00 Uhr "
UNI.T – Theater der Universität der Künste Berlin

Musique franco-allemande: Schnittstelle Elektronik EXP-IRCAM 1

Das IRCAM in Paris und das Experimentalstudio des SWR in Freiburg sind die jeweils führenden elektronischen Studios in Deutschland und Frankreich. Beide verstehen sich als künstlerische Institutionen, nicht als bloße Ingenieure des Klangs. Die musikalische Ästhetik ist allerdings denkbar unterschiedlich. IRCAM und EXP stehen also geradezu paradigmatisch für die Ambivalenz aus Nähe und Distanz, die den deutsch-französischen Schwerpunkt von Ultraschall durchzieht. Mit einer ganz besonderen Pointe: IRCAM und Experimentalstudio arbeiten auf künstlerischer wie technischer Ebene zusammen: Das Streichquartett von Joshua Fineberg entstand an beiden Instituten.

Iris ter Schiphorst
dead wire für Klavier und Elektronik (2011)
Elektronik: EXP

Gérard Pesson
Quatuor à cordes n.2 Bitume (2008)
Deutsche Erstaufführung

Philippe Manoury
Tensio für Streichquartett und Elektronik (2010)
Deutsche Erstaufführung
Quatuor Diotima
Elektronik: IRCAM

Christoph Grund, Klavier
Live-Elektronische Realisation EXPERIMENTALSTUDIO des SWR:
Michael Acker, Klangregie
Joachim Haas, Klangregie
Simon Spillner, Klangregie
Quatuor Diotima:
YunPeng Zhao, Violine
Guillaume Latour, Violine
Franck Chevalier, Viola
Pierre Morlet, Violoncello

Live-Elektronische Realisation IRCAM Paris:
Gilbert Nuono, Klangregie
Clément Marie, Klangregie

Karten: 15 Euro (erm. 10 Euro)
an der Abendkasse und im Vorverkauf über Radialsystem V.

Ein Konzert von Ultraschall in Zusammenarbeit mit der Universität der Künste Berlin, IRCAM Paris und dem Experimentalstudio des SWR.

Sendung:
Konzert, 20. Januar 2013, 20.03 Uhr (Manoury)

" 20.00 Uhr"
UNI.T – Theater der Universität der Künste Berlin

Musique franco-allemande: Schnittstelle Elektronik EXP-IRCAM 2

Christophe Bertrand
Quatuor II für Streichquartett (2010)
Deutsche Erstaufführung

Rebecca Saunders
Fletch für Streichquartett (2012)
Deutsche Erstaufführung

Joshua Fineberg
La Quintina für Streichquartett und Elektronik (2012)
Uraufführung – Auftragswerk des Experimentalstudios des SWR
Elektronik: IRCAM und EXP

Georg Friedrich Haas
7. Streichquartett mit Live-Elektronik (2011)
Deutsche Erstaufführung
Elektronik: EXP

Arditti Quartet:
Irvine Arditti, Violine
Ashot Sarkissjan, Violine
Ralph Ehlers, Viola
Lucas Fels, Violoncello
Live-Elektronische Realisation:
EXPERIMENTALSTUDIO des SWR:
Michael Acker, Klangregie
Joachim Haas, Klangregie
Simon Spillner, Klangregie
Greg Beller, Klangregie/Ircam (Fineberg)

Karten: 15 Euro (erm. 10 Euro)
an der Abendkasse und im Vorverkauf über Radialsystem V.

Ein Konzert von Ultraschall in Zusammenarbeit mit der Universität der Künste Berlin, IRCAM Paris und dem Experimentalstudio des SWR.

Sendung:
Konzert, 20. Januar 2013, 20.03 Uhr, live

Ultraschall - Übersicht Festivalprogramm 2013
Ultraschall 2013
Ultraschall 2013 - Veranstaltungsorte und Vorverkauf

Ultraschall

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur