Seit 15:05 Uhr Tonart

Mittwoch, 11.12.2019
 
Seit 15:05 Uhr Tonart

In Concert / Archiv | Beitrag vom 13.06.2016

Udo Lindenberg Der Panikrocker mit neuem Album unterwegs

Moderation: Holger Beythien

Der Musiker Udo Lindenberg feiert am 26.04.2016 in Hamburg mit einer Gruppe Fans aus Leipzig im Passage-Kino nach der Preview einer Dokumentation über Lindenbergs Leben anlässlich seines 70. Geburtstags. (dpa / picture alliance / Christian Charisius)
Udo Lindenberg feiert mit Fans. (dpa / picture alliance / Christian Charisius)

Udo Lindenberg feierte am 17. Mai seinen 70. Geburtstag und hat mit seinem herausragenden neuen Album "Stärker als die Zeit" viel Aufsehen erregt. Jetzt ist Udo mit seinem Panikorchester auf PANIK TOUR 2016. Den Auftakt dazu bildete eine Konzertreihe in Timmendorfer Strand.

Dieser Ostsee-Gemeinde ist Udo Lindenberg lange schon verbunden. 1986 entstand hier sein berühmtes Lied "Horizont", das Dieter Portugal 2012 zu einer stählernen Skulptur inspirierte, die an einem Strandübergang des Seebades aufgestellt wurde. Die Tour-Auftaktkonzerte, die Udo Lindenberg mit seinem Panikorchester als "Generalproben" im Maritim Hotel abhält, haben eine lange Tradition.

Am Vorabend der diesjährigen "Generalproben" luden Udo Lindenberg und die Kollegen von NDR 2 vierhundert Hörerinnen und Hörer zu einem Sonderkonzert ein, bei dem auch Lieder des neuen Albums im Mittelpunkt standen. Der ca. 60-minütige Zusammenschnitt wird ergänzt mit Ausschnitten aus dem ersten Live-Album Udo Lindenbergs, das 1979 unter dem Titel "Livehaftig" erschienen war und u.a. auch unvergessliche Lindenberg-Klassiker wie "Alles klar auf der Andrea Doria", "Rudi Ratlos" oder "Reeperbahn" versammelte.

Aufzeichnung vom 21.04.2016
Timmendorfer Strand, Großer Saal des Maritim Hotels

In Concert

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur