Seit 18:30 Uhr Hörspiel

Sonntag, 12.07.2020
 
Seit 18:30 Uhr Hörspiel

Zeitfragen / Archiv | Beitrag vom 07.01.2020

Türkischer Autohersteller KarsanElektrobusse für Deutschland

Von Karin Senz

Beitrag hören Podcast abonnieren
Ein Bus des Türkischen Autoherstellers Karsan (Deutschlandradio / Karin Senz)
Ein Elektrobus des Türkischen Autoherstellers Karsan. (Deutschlandradio / Karin Senz)

Die großen Hersteller wie MAN oder Mercedes haben die Entwicklung von Elektrobussen verschlafen. Erwartungsvoll schaut man jedoch von Deutschland in die Türkei. Dort könnte das Unternehmen Karsan zum Vorreiter in der Produktion werden.

In zwei Jahren will die Türkei eigene Elektroautos bauen, verspricht Staatspräsident Erdogan. Bei Bussen mit Stromantrieb ist das Land am Bosporus schon weiter. Sie laufen jetzt schon vom Band. Wichtigster Absatzmarkt soll Deutschland werden.

Mehr zum Thema

Ausstellung im Londoner V&A - Autofetisch und Apokalypse
(Deutschlandfunk Kultur, Fazit, 24.11.2019)

Visionär Elon Musk - Die Anti-These zum deutschen Automanager
(Deutschlandfunk Kultur, Politisches Feuilleton, 21.11.2019)

Elektromobilität und Wasserstofftechnik - Was bringen E-Autos fürs Klima?
(Deutschlandfunk Kultur, Wortwechsel, 15.11.2019)

Zeitfragen

Frauen in der Weimarer RepublikGegen die Norm
Signierte Postkarte mit einem Foto von von Melli Beese (1886-1925) in einem Flugzeug sitzend mit dem Hinweis "Frl. Beese auf Rumpler-Taube" (picture alliance / Bernd Oertwig/SCHROEWIG)

Zwei starke Frauen: Die erste Pilotin Deutschlands steckt hinter der Hauptfigur im Roman "Nelly B's Herz" von Aris Fioretos. Christina von Braun geht im Buch „Stille Post“ dem Leben ihrer Großmutter nach, die in der Weimarer Republik Karriere machte.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur