Seit 06:05 Uhr Studio 9
Samstag, 16.01.2021
 
Seit 06:05 Uhr Studio 9

Breitband | Beitrag vom 24.05.2014

TopicVon Conchita Wurst zur NSA

Die Netzpolitik bei der Europawahl

Beitrag hören Podcast abonnieren

Morgen ist auch bei uns Europawahl. Wir wissen nicht, wer gewinnt, aber es wird einen Rekord geben: Den Twitterrekord! Denn getwittert wurde im Wahlkampf zum Europäischen Parlament wie nie zuvor. Und man könnte den Eindruck gewinnen: Das Internet ist in der europäischen Politik voll und ganz angekommen. Ist das so? Was haben wir tatsächlich zu erwarten bei Netz-Themen wie Datenschutz, Vorratsdatenspeicherung oder Überwachung?

Zunächst fasst uns Bastian Brandau die heiße Luft - entschuldigen Sie - die Netzpolitik im Europawahlkampf zusammen

Dann sprechen wir mit Volker Tripp, dem politischen Referenten der Digitalen Gesellschaft, und Falk Steiner aus unserem Hauptstadtstudio über die Fallhöhe des netzpolitischen Europawahlkampfs, die NSA und andere Lobbyisten.

Foto: cc by-nd flickr/Tambako the Jaguar

Breitband

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur