Seit 05:05 Uhr Studio 9

Montag, 19.08.2019
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Breitband | Beitrag vom 09.01.2016

TopicEndlich virtuell!

Beitrag hören Podcast abonnieren

Jetzt ist es aber wirklich soweit! Wie lange sprechen und theoretisieren wir schon über Virtual Reality? Wenn man Scienc-Fiction Bücher und Filme dazuzählt, dann schon seit einigen Jahrzehnten. Doch 2016 soll anders werden und beginnt mit einem heiß ersehnten Paukenschlag: Die Occulus Rift, die momentan leistungsstärkste VR-Brille, ist seit dem 6. Januar auf dem Markt.

Wenn nun wirklich der Durchbruch kommt, dann stellen sich gleich die nächsten Fragen. Zum Beispiel welche journalistischen Formate damit umgesetzt werden könnten - immerhin wird gerade der Immersion eine besonders hohe Wirkung zugesprochen, irgendwie steckt man ja "in" der Figur. Wird uns die neue Technologie empathischer machen?

Und auch wenn die virtuellen Spekulationen um VR 2016 ja endlich zur Realität werden sollen, ein wenig versuchen wir im Gespräch mit der Innovations-Journalistin Linda Rath-Wiggens doch nochmal zu schauen.

Bild: virtual reality, right here! von saeru auf flickr CC BY SA

Breitband

Blogging-Plattform TumblrNiedergang eines Giganten
Auf Smartphone sind Apps "facebook", "whats app", "instagram", "Twitter", "Tumblr", "Snapchat" und "Messenger" zu sehen. (dpa/Britta Pedersen)

Tumblr galt als eines der wichtigsten Social Networks. 2013 wurde es für 1,1 Milliarden US-Dollar an Yahoo verkauft. Jetzt wechselte das soziale Netzwerk den Besitzer – anscheinend für nur wenige Millionen US-Dollar. Das Netz ist voller Häme.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur