Seit 23:05 Uhr Fazit
Samstag, 10.04.2021
 
Seit 23:05 Uhr Fazit

Breitband | Beitrag vom 11.07.2015

TopicDas diffamierende Narrativ

Tendenziöse Griechenland-Berichterstattung und wie wir da wieder raus kommen

Beitrag hören Podcast abonnieren

Neben sehr vielen anderen Missständen, fällt im Rahmen der Misere in Griechenland auch die eine auf: Wie schwer es fällt, die komplexe Lage, die verschiedenen Positionen und unterschiedlichen Blickwinkel medial abzubilden.

Pleitegriechen, Luxusrenten, Hausaufgaben, viel zu häufig verfallen die deutschen Medien in Stanzen oder übernehmen ungeprüft die Aussagen der hiesigen Politiker. Viel zu oft ersetzen falsche oder einseitige Behauptungen unabhängige Recherche. Neutral ist da schon lange nichts mehr. Es weht ein rauer Ton gegenüber den Griechen.

Wir sprechen mit Carolin Emcke über die Einrichtung in ideologischen Gewohnheiten, woher sie rührt und - noch wichtiger - wie seriöse Berichterstattung aus ihrer Sicht aussehen muss. Die Philosophin und Publizistin hat auch gleich einen handfesten Tipp, wie wir aus der medialen Griechenland-Krise raus kommen könnten: durch einen paneuropäischen Fernsehsender.

 

Foto: flickr cc by - Leonid Mamchenkov

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Breitband

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur