Seit 20:03 Uhr Konzert
Dienstag, 03.08.2021
 
Seit 20:03 Uhr Konzert

Tonart

Sendung vom 05.07.2021Sendung vom 02.07.2021Sendung vom 01.07.2021
Eine gestylte schwarze Frau mit einem Mikrofon in der Hand. SIe trägt ein überdimensionales schwarz-pinkes Kostüm, das aussieht wie ein aufgeblasener Ballon. (picture alliance/AP Photo / Joe Fudge)

Missy Elliot wird 50Feminismus trifft auf Futurismus

Missy Elliott war schon in den Neunzigern sex- und body-positive. Für die Industrie hat sie sich nie verbogen. In den letzten Jahren ist es jedoch still um sie geworden. Sie sollte dringend wiederentdeckt werden, meint Popjournalistin Sonja Eismann.

2718236830_SF - Flames - Tonje Thilesen.jpg (Tonje Thilesen)

Squirrel Flower: "Planet (i)"Poesie der Zerstörung

Klimawandel und Umweltverschmutzung sind nach wie vor ein großes Thema. Die Amerikanerin Squirrel Flower wählt auf ihrem neuen Album eine unkonventionelle Annäherung: Sie übersetzt das, was hässlich ist, in wunderschöne Musik.

Sendung vom 30.06.2021Sendung vom 29.06.2021
Brustbild einer hageren geschminkten und tätowierten jüngeren Frau, die in ein Mikrofon singt. Auffällig ist der dick aufgetragene schwarze Eyliner. Die langen schwarzen Haare sind auf dem Hinterkopf zu einem gewaltigen Dutt aufgetürmt und mit einem Tuch und bunten Haarklemmen dekoriert. (PA Wire)

Tyler James: "Meine Amy"Drogen, Partys, Bühnenangst

Vor zehn Jahren starb die Sängerin Amy Winehouse. Ihr Jugendfreund Tyler James versucht sich in seinem Buch "Meine Amy" an einer Biografie des musikalischen Ausnahmetalents. "Abgefuckte, depressive Seelen" seien sie beide gewesen.

Sendung vom 28.06.2021
Illustration: Zwei Personen stehen sich mit jeweils einem Megaphon gegenüber. (imago images / Ikon Images / Roy Scott)

Lyrischer SchlagabtauschFeindbilder im Pop

Feindbilder dienen der Abgrenzung und der Selbstvergewisserung – auch im Pop. Helene Nikita Schreiner untersucht, welche echten und imaginierten Gegner es in der Popmusik gibt, woher sie stammen und wofür sie taugen.

Sendung vom 25.06.2021
John Grant sitzt bei einem Auftritt am Klavier.  (imago / PA Images / Richard Gray)

John Grant: "Boy from Michigan"Narben vom amerikanischen Traum

John Grant ist in einem Umfeld aufgewachsen, das Probleme mit seiner Homosexualität hatte. Noch immer kämpft er mit seinen Traumata und damit, vom amerikanischen Traum ausgeschlossen zu sein. Sein neues Album erzählt vom tiefen Riss in der Gesellschaft.

Sendung vom 24.06.2021Sendung vom 23.06.2021
Schwarz-Weiß-Bild der Schauspielerin Zarah Leander mit einem großen Hut aus dem deutschen Film "Der Blaufuchs" von 1938 (picture-alliance / akg-images / akg-images)

Zarah LeanderFaszination für einen umstrittenen Filmstar

Die Schauspielerin Zarah Leander war das Aushängeschild des NS-Propagandafilms. Ihr Zusammenwirken mit dem Regime habe sie zu wenig hinterfragt, kritisiert der Chansonnier Tim Fischer. Dennoch fasziniert sie ihn auch 40 Jahre nach ihrem Tod.

Sendung vom 22.06.2021
Porträt des Komponisten Ludwig van Beethoven (1770-1827). (imago / Photos12 / Ann Ronan Picture Library)

Klassik FakesVon wegen Beethoven!

Immer wieder wurden klassische Werke unter einem berühmten Namen bekannt. Doch dann stellte sich raus: alles Fake! Wir klären sechs Fälle in unserer Sommerreihe auf und zeigen: Die Gründe für solche Fehl-Etikettierungen waren vielfältig.

Sendung vom 21.06.2021Sendung vom 18.06.2021
Die beiden Musiker des Duos Kings of Convenience mit Gitarre auf der Bühne. (Imago / Future Image)

Kings of Convenience: "Peace or Love"Liebe statt Frieden

Wenn Erlend Øye und Eirik Glambek Bøe als Band zusammenarbeiten, entscheiden sie sich für Liebe statt für Frieden, erzählen sie im Gespräch. Sie nehmen damit Bezug auf den neuen Albumtitel ihrer Band Kings of Convenience.

Sendung vom 17.06.2021Sendung vom 16.06.2021Sendung vom 15.06.2021Sendung vom 14.06.2021
Musiker Dean Blunt in rotes Licht getaucht, mit Mikrofon auf der Bühne. (IMAGO / Gonzales Photo)

Dean Blunt: "Black Metal 2"Das ewige Rätsel geht weiter

Vor sieben Jahren veröffentlichte Dean Blunt sein Album "Black Metal", doch Metallisches war darauf nicht zu hören. Seine ganze Karriere inszeniert Blunt als Verwirrspiel. Nun erscheint "Black Metal 2", der Musiker bleibt ein Mysterium.

Sendung vom 11.06.2021
Auf der Bühne der Komischen Oper sitzen Menschen in Fan-Kleidung. Zwei Personen heben die Arme, als jubelten sie. (picture-alliance/  ZB / Claudia Esch-Kenkel)

Fußball-OratoriumKahn, Figo und Beckham bleiben

Moritz Eggert hat für das Kulturprogramm der Fußball-WM in Deutschland ein Oratorium komponiert. "In der Tiefe des Raumes" wurde 2005 bei der Ruhrtriennale uraufgeführt, nun erscheint es als CD. Auf ein Update hat der Komponist verzichtet.

Sendung vom 10.06.2021Sendung vom 09.06.2021Sendung vom 08.06.2021
Seite 2/169
August 2021
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Nächste Sendung

04.08.2021, 01:05 Uhr

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Chor der Woche

Vivida BandaVon Weinheim hinaus in die Welt
Gruppenbild des Chores auf der Bühne. (Melanie Kraus)

Das tollste Erlebnis des Jugendchors Vivida Banda war die Reise in die USA, wo sie Konzerte gaben und Land und Leute kennenlernten. Doch wichtiger als dieses einmalige Highlight ist allen die Gemeinschaft, die sie zu Hause in Weinheim haben.Mehr

weitere Beiträge

Konzert

Eva RabchevskaVirtuosin an der Geige
Porträt der Geigerin in Konzertkleidung und mit Instrument (Marie Weisser, Guadagnini Stiftung)

Die Ukrainerin Eva Rabchevska hat den Internationalen Violinwettbewerb Stuttgart gewonnen. Er wurde zum ersten Mal veranstaltet und lockte junge Musiker aus aller Welt an. Neben hoch dotierten Preisen gab es eine Guadagnini-Geige als Leihgabe. Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur