Seit 02:00 Uhr Nachrichten

Dienstag, 10.12.2019
 
Seit 02:00 Uhr Nachrichten

Tonart

Sendung vom 08.08.2018

Antifolk in den NullerjahrenFrischzellenkur für den Folk

Adam Green während eines Konzertes im Ringlokschuppen in Bielefeld am 11. September 2007  (imago / teutopress)

Anfang des Jahrtausends erschien das Debütalbum von Adam Green und Kimya Dawson alias The Moldy Peaches. Sie waren Teil einer bis dahin, zumindest in Europa, wenig bekannten Musikszene: Antifolk. Auch wenn das Genre schnell wieder verschwand, hinterließ es Spuren.

Ein Bild von der Geigerin Bomsori Kim (picture alliance / dpa / Jakub Kaczmarczyk)

Neue Klassik-AlbenDebüt mit ausgefallenem Repertoire

Vier neue Klassik-Einspielungen: Eine koreanische Geigerin hat es trotz hoher Virtuosität noch weit. Das Cembalo versucht sich mit Richard Strauss zu behaupten. Debussy geht auch als Jazz. Und Bernstein wird - hervorragend - neu interpretiert.

August 2019
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Nächste Sendung

10.12.2019, 11:05 Uhr Tonart
Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Carsten Beyer

Heute Abend im TV
Nach drüben - Oststars wechseln die Seiten
Gespräch mit Tom Franke

Das war die Sao Paulo International Music Week - SIM
Gespräch mit Thorsten Bednarz

Chor der Woche

The Enchanting Carol SingersEs weihnachtet
Die Sänger stehen in Kostümen vor einer Ziegelsteinmauer. (Christian Petit)

Alte Englische Weihnachtslieder, sogenannte Christmas Carols, bilden das Repertoire des etwa 15-köpfigen Chores aus dem Saarland. Mit diesen traditionellen Liedern treten die Enchanting Carol Singers in Fußgängerzonen und auf Weihnachtsmärkten auf.Mehr

weitere Beiträge

Konzert

Wexford OpernfestivalDer verschleierte Prophet
Der Bariton Szymon Mechlinski (Agentur Tact4Arts)

Der irische Komponist Charles V. Stanford brachte seine orientalistische Oper "Der verschleierte Prophet" 1881 in Hannover heraus. Seitdem wurde sie kaum gespielt, das Wexford Opernfestival in Irland wagte sich jetzt an eine Neuinszenierung.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur