Seit 09:05 Uhr Im Gespräch

Mittwoch, 15.08.2018
 
Seit 09:05 Uhr Im Gespräch

Tonart

Sendung vom 14.08.2018Sendung vom 13.08.2018Sendung vom 10.08.2018Sendung vom 09.08.2018
Ein Porträt des DJs WestBam in jüngeren Jahren (picture alliance / dpa / United Archives / TBM)

WestBam über Acid HouseAls der Smiley zum Symbol wurde

Das House-Subgenre Acid House lieferte 1988 den Soundtrack zum sogenannten Second Summer of Love. Aus Großbritannien erreichte der US-amerikanische Musiktrend schließlich auch Deutschland. Maximilian Lenz, besser bekannt als WestBam, war mittendrin.

Sendung vom 08.08.2018
Adam Green während eines Konzertes im Ringlokschuppen in Bielefeld am 11. September 2007  (imago / teutopress)

Antifolk in den NullerjahrenFrischzellenkur für den Folk

Anfang des Jahrtausends erschien das Debütalbum von Adam Green und Kimya Dawson alias The Moldy Peaches. Sie waren Teil einer bis dahin, zumindest in Europa, wenig bekannten Musikszene: Antifolk. Auch wenn das Genre schnell wieder verschwand, hinterließ es Spuren.

Ein Bild von der Geigerin Bomsori Kim (picture alliance / dpa / Jakub Kaczmarczyk)

Neue Klassik-AlbenDebüt mit ausgefallenem Repertoire

Vier neue Klassik-Einspielungen: Eine koreanische Geigerin hat es trotz hoher Virtuosität noch weit. Das Cembalo versucht sich mit Richard Strauss zu behaupten. Debussy geht auch als Jazz. Und Bernstein wird - hervorragend - neu interpretiert.

Sendung vom 07.08.2018Sendung vom 06.08.2018Sendung vom 03.08.2018
Carly Rae Jepsen beim Grammy Festival in Fangshan, Beijing, am 30. April 2018. (picture alliance / Li Buluan/Imaginechina/dpa)

Britisches Label PC MusicParodie auf den Mainstream-Pop

Für manche verkörpert das britische Label PC Music die Zukunft der Popmusik. Andere finden das gewollt Plastikhafte des Sounds einfach nur schrecklich. Christoph Möller sieht darin durchaus eine Avantgarde, die auf den Mainstream einwirken könnte.

Sendung vom 02.08.2018Sendung vom 01.08.2018
Menschen feiern auf dem RAW-Gelände in Berlin im Club Cassiopeia. (picture alliance / dpa / Sophia Kembowski)

ClubsEin Zufluchtsort in raueren Zeiten

Von Disco über House bis Techno: Immer waren Clubs auch Räume für Leute, die anders sein wollten. Man brauche sie als Schutzräume vielleicht mehr denn je, sagt Heiko Hoffmann vom Groove-Magazin. Er nennt dafür ein gutes Beispiel.

Sendung vom 31.07.2018Sendung vom 30.07.2018
Die britische Sängerin, Pianistin und Songwriterin Kate (Catherine) Bush auf der Bühne während ihrer Tournee im Jahr 1979 im Circus Krone in München im Rahmen ihrer "Lionheart"-Tournee (picture alliance / Sven Simon)

Zum 60. von Kate BushDie Feministin der Tat

Ohne die britische Musikerin Kate Bush wäre Beyoncé nicht denkbar, sagt Popkritiker Jens Balzer. Bush hätte mit ihrer autonomen Arbeit, unabhängig von der männlich dominierten Musikindustrie, den Weg für viele weibliche Künstlerinnen bereitet.

Sendung vom 27.07.2018
Matthew Herbert Brexit Big Band live in Montreux, Schweiz. 30. Juni 2018 (dpa / picture alliance / Loona/Abaca)

Matthew Herbert’s Brexit Big BandSoundtrack zum EU-Austritt

Matthew Herbert’s Brexit Big Band tritt in Berlin im Haus der Kulturen der Welt auf. Sie macht dem Namen Big Band alle Ehre: 1000 Musiker aus ganz Europa sind Teil von ihr. Und damit ist die Musik ungefähr so chaotisch wie die Brexit-Verhandlungen.

Sendung vom 26.07.2018
Soundsystem beim Notting Hill Carnival in London 1975 (dpa / picture alliance / Richard Braine)

50 Jahre Trojan Records Reggae gegen Rassenhass

Das legendäre Label Trojan Records brachte Reggae- und Dubmusik nach Europa. Und diese Musik verband schwarze und weiße Teens in einer Zeit rassistischer Spannungen, sagt DJ Don Letts. Und: "Die Hits von früher bringen die Leute auch heute noch zum Tanzen."

Seite 1/115
Juli 2018
MO DI MI DO FR SA SO
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Nächste Sendung

15.08.2018, 11:05 Uhr Tonart
Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Mathias Mauersberger

Gleichheit, Diversität und Gleichwertigkeit: Das Festival Mikromusik in Berlin
Gespräch mit der Autorin Julia Gerlach

Was tun gegen das Clubsterben?
Gespräch mit Philipp Ikrath, Leiter und Vorsitzender v. Jugendkulturforschung u. Kulturvermittlung e.V. aus Hamburg

Das muss man gehört haben...im Jazz
Von Ulrich Habersetzer

Chor der Woche

weitere Beiträge

Konzert

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur