Seit 05:05 Uhr Studio 9

Dienstag, 22.10.2019
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Tonart

Sendung vom 31.05.2019
Draufsicht auf einen jungen Mann, der gemütlich in einem Sessel sitzt und von einem Plattenspiele eine Platte hört. (Unsplash/Avi Naim)

Neue Pop-AlbenWas man gehört haben muss - oder auch nicht

Wer heute im Pop auffallen will, schreibt am besten Songs, die radikal aus der Zeit fallen. So wie Pip Blom aus Holland. Der US-Songwriter Kishi Bashi blickt in die Geschichte. Und Sarah Connor wäre gern echt - schafft es aber nur bis zum RTL-Level.

Mai 2019
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Nächste Sendung

22.10.2019, 11:05 Uhr Tonart
Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Mathas Mauersberger

"WOMEX" in Finnland ohne Label-Award - eine Kapitulation?
Gespräch mit Thorsten Bednarz

"leaving meaning" - das neue Album der SWANS
Von Marcel Anders

Chor der Woche

Thonkunst aus LeipzigSingen, all inklusiv
Gruppenbild des Chores im Garten (Thomas Gillmeister / Fotoagentur PicturPoint)

Menschen mit Behinderung wird oft das Gefühl vermittelt, anders zu sein und nicht dazuzugehören. In dem inklusiven Chor Thonkunst aus Leipzig singen sie gemeinsam mit Menschen ohne Beeinträchtigung – was das Publikum manchmal zunächst irritiert.Mehr

weitere Beiträge

Konzert

Iveta Apkalna in BerlinStimmen des Orgelozeans
Die Organistin Iveta Apkalna (Nils Vilnis/RSB)

Sie ist "die" Organistin in Europa derzeit - Iveta Apkalna. Die Künstlerin ist Titularorganistin der Hamburger Elbphilharmonie. Sie spielte jetzt mit der Kremerata Baltica eine Matinee im Berliner Konzerthaus, Schwerpunkt war Musik aus Lettland.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur