Todesurteil wegen Ermordung des iranischen Regisseurs Dariusch Mehrdschui

    Der iranische Regisseur Dariush Mehrjui (auch Dariusch Mehrdschui geschrieben) auf einem Foto von 2012
    Der iranische Regisseur Dariusch Mehrdschui auf einem Foto von 2012. Im Oktober 2023 wurden er und seine Ehefrau ermordet. © picture alliance / ANN / The Daily Star / The Daily Star
    12.02.2024
    Im Iran ist ein Mann für den Mord an dem Regisseur Dariusch Mehrdschui und dessen Ehefrau zum Tode verurteilt worden. Zwei weitere Beschuldigte wurden zu je 36 Jahren Haft sowie Peitschenhieben verurteilt, wie das iranische Justiz-Webportal Misan berichtete. Ein vierter Mann erhielt acht Jahre Haft. Der Mord an dem Ehepaar Mitte Oktober 2023 hatte im Iran große Bestürzung ausgelöst. Die genauen Hintergründe sind bis heute unklar.  Dariusch Mehrdschui gewann mit seinem Film "Die Kuh" 1971 bei den Filmfestspielen in Venedig den Publikumspreis.