Dienstag, 21.08.2018
 

Feature / Archiv | Beitrag vom 05.05.2018

Theater hinter den KulissenRobert Wilsons Watermill

Von Mareike Maage

Beitrag hören Podcast abonnieren
Robert Wilson am 18.05.2017 in Berlin  (picture-alliance / dpa / Britta Pedersen)
Robert Wilson im Mai 2017 in Berlin. (picture-alliance / dpa / Britta Pedersen)

Das Watermill Center liegt auf Long Island. 1992 von dem Theaterregisseur Robert Wilson als Performancelabor gegründet, wird es seither jedes Jahr erweitert, ausgebaut und erneuert. Er habe es gegründet, um einen Ort des Austausches zu haben, sagt Wilson. Das Feature stellt die Einrichtung mit seiner Atmosphäre zwischen Glamour und Schullandheim, zwischen hinreißenden Inszenierungen, Ideen, Projekten und Küchendienst vor.

Von Mareike Maage
Regie: Die Autorin
Mit: Antonia Bill und Christopher Nell
Ton: Susanne Bronder, Katrin Witt, Kaspar Wollheim
Produktion: RBB 2016

Länge: 26'47

Mareike Maage, geboren 1979 in Hannover, studierte Kunst und Experimentelles Radio in Weimar und Tokio. Anschließend tätig als Künstlerin, Kuratorin und Autorin. Seit 2013 Feature-Redakteurin beim RBB. Diverse Hörspiele und Feature u.a. "Idee und Realisation" (WDR 2008), "Möglichkeiten" (DRS 2010), "Gute Tante Arbeitsamt" (NDR 2013). Zuletzt entstand das Feature "Sieben Trappen" (Dlf Kultur/RBB 2018).

Feature

weitere Beiträge

Hörspiel

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur