Seit 11:05 Uhr Tonart

Dienstag, 16.10.2018
 
Seit 11:05 Uhr Tonart

Zeitfragen | Beitrag vom 02.10.2018

Tesla & Co.Batterie-Wettrüsten in Südaustralien

Von Andreas Stummer

Beitrag hören Podcast abonnieren
Eine Solaranlage in New South Wales, Australien, die 155 Megawatt Strom für mehr als 50.000 Haushalte produzieren soll. (picture alliance/dpa/AAP/Australian Renewable Energy)
Eine Solaranlage in New South Wales, Australien, die 155 Megawatt Strom für mehr als 50.000 Haushalte produzieren soll. (picture alliance/dpa/AAP/Australian Renewable Energy)

Hierzulande fehlen noch immer effiziente Speichersysteme für erneuerbare Energien. Australien denkt in anderen Maßstäben. Dort treibt vor allem die Industrie mit riesigen Batteriesystemen die Energiewende voran.

    

Mehr zum Thema

Elektromobilität - Bläst Deutschland jetzt zur Aufholjagd?
(Deutschlandfunk Kultur, Zeitfragen, 18.09.2018)

Jens Beckert: "Imaginierte Zukunft" - Die Unberechenbarkeit der Märkte
(Deutschlandfunk Kultur, Buchkritik, 17.08.2018)

Teslas neuer Prototyp ist ein Lkw - Die Information zur Technik des "Beast" ist noch dürftig
(Deutschlandfunk Kultur, Interview, 17.11.2017)

Zeitfragen

16 Jahre BundestagIm Maschinenraum der Politik
(Deutscher Bundestag / MELDEPRESS/Sylvia Bohn, Deutscher Bundestag / Achim Melde)

Was machen 16 Jahre Abgeordnetendasein mit einem Politiker? Unser Autor Martin Hartwig hat 2003 vier Bundestagsneulinge begleitet und sie jetzt, 15 Jahre später, wieder getroffen. Was ist aus ihnen geworden?Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur