Seit 12:30 Uhr Die Reportage
Sonntag, 09.05.2021
 
Seit 12:30 Uhr Die Reportage

Zeitfragen / Archiv | Beitrag vom 02.10.2018

Tesla & Co.Batterie-Wettrüsten in Südaustralien

Von Andreas Stummer

Eine Solaranlage in New South Wales, Australien, die 155 Megawatt Strom für mehr als 50.000 Haushalte produzieren soll. (picture alliance/dpa/AAP/Australian Renewable Energy)
Eine Solaranlage in New South Wales, Australien, die 155 Megawatt Strom für mehr als 50.000 Haushalte produzieren soll. (picture alliance/dpa/AAP/Australian Renewable Energy)

Hierzulande fehlen noch immer effiziente Speichersysteme für erneuerbare Energien. Australien denkt in anderen Maßstäben. Dort treibt vor allem die Industrie mit riesigen Batteriesystemen die Energiewende voran.

    

Mehr zum Thema

Elektromobilität - Bläst Deutschland jetzt zur Aufholjagd?
(Deutschlandfunk Kultur, Zeitfragen, 18.09.2018)

Jens Beckert: "Imaginierte Zukunft" - Die Unberechenbarkeit der Märkte
(Deutschlandfunk Kultur, Buchkritik, 17.08.2018)

Teslas neuer Prototyp ist ein Lkw - Die Information zur Technik des "Beast" ist noch dürftig
(Deutschlandfunk Kultur, Interview, 17.11.2017)

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Zeitfragen

Bäume und KlimaDie Suche nach dem Wald der Zukunft
Douglasien in Pflanzhüllen als Schutz in einem Wald in Niedersachsen  (picture alliance / blickwinkel/J. P. Burkhardt)

Dem Wald in Deutschland geht es so schlecht wie nie zuvor. Verantwortlich dafür sind Dürre und Stürme, aber auch die anfälligen Monokulturen. Derzeit werden daher Baumarten aus anderen Klimaregionen getestet. Doch Experten warnen.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur