Seit 08:00 Uhr Nachrichten

Montag, 28.09.2020
 
Seit 08:00 Uhr Nachrichten

Echtzeit | Beitrag vom 05.09.2020

TeppicheSpielwiese, Webkunst, Mottenfänger

Moderation: Katja Bigalke

Podcast abonnieren
Ein Stapel von zahlreichen Teppichen bedeckt einen Gehsteig. (Eyeem/ Anthony Tulliani)
Der Teppich ist mehr als ein ausrangierter Haushaltsschmuck. (Eyeem/ Anthony Tulliani)

Sie können eine Last sein, ein Mottenfänger oder eine flauschige Unterlage für sündhafte Stunden: Teppiche. Was erzählen sie über den Orient und unsere sexuellen Bedürfnisse? Und wie wurde die rutschfeste Teppichunterlage zum Yoga-Must-Have?

Zahllose Geschichten finden auf Teppichen statt, zahllose Geschichten sind in sie eingewebt, zahllose Geschichten werden Teppichen auch einfach angedichtet.

Hier ein bisschen Ordnung reinzubringen – die mythischen von den wahren Teppichgeschichten zu trennen – das ist das Anliegen dieser "Echtzeit", die sich unter anderem fragt, warum der Teppich auf einmal wieder in Museen hängt, welches erotische Potenzial in ihm steckt.

Von Yogamatte bis Flokati

Und die sich auch nicht davor scheut, mal unter den Teppich zu gucken - was erfahrene Yoginis zugegebenermaßen schon eine ganze Weile lang machen. Denn die Yogamatte von heute ist die rutschfeste Teppichunterlage von gestern.

So wie der Begriff "Orientteppich" ja auch von gestern ist, und der Teppich ist eigentlich out – obwohl seit Jahren das Revival des Perserteppichs am Boden vorausgesagt wird.

Abonnieren Sie unseren Kulturnewsletter Weekender. Die wichtigsten Kulturdebatten und Empfehlungen der Woche. Ab jetzt immer freitags per Mail. (@ Deutschlandradio)

Anna Beselin, Kuratorin am Islamischen Museum in Berlin, erklärt, wie der Orientteppich nach Europa kam und wann er als Statussymbol überholt war. Außerdem beschäftigen wir uns mit dem Begriff des "Teppichluders" und suchen den Flokati im Sexfilm der 1970er-Jahre.

Teppiche sind eben viel mehr als Einrichtungsgegenstände.

Die Erstausstrahlung der Echtzeit "Teppiche - Spielwiese, Webkunst, Mottenfänger" war am 30.11.2019.

Mehr zum Thema

Vom Exportschlager zum Ladenhüter - Ein Perserteppich als Wertanlage?
(Deutschlandfunk Kultur, Studio 9, 23.02.2016)

Neues Keimzeit-Album "Das Schloss" - Fliegende Teppiche und Kindheitserinnerungen
(Deutschlandfunk Kultur, Tonart, 30.01.2019)

Reihe: Ungewöhnliche Kulturberufe - Der Rote-Teppich-Kurator
(Deutschlandfunk Kultur, Fazit, 04.01.2016)

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur